Bernd Albani - LinkFang.de





Bernd Albani


Bernd Albani (* 9. Februar 1944 in Dresden) ist ein deutscher evangelischer Pfarrer. Er war ein Vertreter der kirchlichen Friedens- und Umweltbewegung der DDR.

Leben

Albani absolvierte eine Berufsausbildung zum Physiklaboranten am Zentralinstitut für Kernforschung der Akademie der Wissenschaften in Rossendorf und nach dem Abitur an der Abendschule 1963 bis 1968 ein Physikstudium an der Technischen Universität Dresden. Danach wurde er Aspirant an der Lomonossow-Universität in Moskau und 1970 bis 1976 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule für Verkehrswesen in Dresden. 1973 promovierte er mit einer Dissertation zur Theorie des Festkörpermagnetismus.

1976 bis 1980 studierte er Theologie am Theologischen Seminar in Leipzig. 1978 kam er nach einer Ein-Mann-Demonstration "Freiheit für Bahro" sechs Wochen in Haft. 1980 bis 1982 war er im Vikariat und Predigerseminar in Leipzig und bis 1989 Pfarrer in Frauenstein.

1983 gründete er zusammen mit anderen den kirchlichen Arbeitskreis "Frieden/Umwelt in der Region Frauenstein/Freiberg". 1984 bis 1989 war er Mitglied der sächsischen Landessynode und 1987 bis 1989 Vertreter der sächsischen Basisgruppe im Netzwerk kirchlicher Friedens-, Umwelt- und Menschenrechtsgruppen "Konkret für den Frieden".

1989 wurde er Pfarrer der Berliner Gethsemane-Gemeinde und war an den Protestaktionen in der Gethsemane-Kirche zum 40. Jahrestag der DDR beteiligt. Von Dezember 1989 bis 1991 war er Sprecher des Neuen Forums Berlin-Prenzlauer Berg. Unter anderem beteiligte er sich an der Aufarbeitung der MfS-Verstrickungen innerhalb der Kirchen.

Von 1998 bis 2008 arbeitete er als Pfarrer bei der Evangelischen Kirchengemeinde Glienicke/Nordbahn im Land Brandenburg. Er ist im Ruhestand und lebt in Berlin-Pankow.

Literatur

Weblinks


Kategorien: Evangelischer Geistlicher (20. Jahrhundert) | Geboren 1944 | DDR-Opposition | Deutscher | Mann | Person der Friedensbewegung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bernd Albani (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.