Bernardo Rossellino - LinkFang.de





Bernardo Rossellino


Dieser Artikel oder Abschnitt ist lückenhaft.

Bernardo Rossellino, eigentlich Bernardo di Matteo Gamberelli (* 1409 in Settignano; † 1464 in Florenz) war ein italienischer Bildhauer und Baumeister; sowie ältester Bruder des italienischen Malers Antonio Rossellino.

Leben

Rossellino war in Florenz tätig, wo er Bauprojekte und Dekorationsarbeiten ausführte. Seine wichtigste bildhauerische Arbeit ist das Grabmal von Leonardo Bruni in der Kirche von Santa Croce (1444–50), das für eine Reihe anderer Künstler seiner Zeit zum Vorbild für Grabmäler wurde, die in Nischen stehen. Als Architekt setzte er zunächst Leon Battista Albertis Projekt für den Palazzo Rucellai (1446–51) fort, dessen Hof er selbst entwarf. 1451 ernannte ihn Papst Nikolaus V. zum päpstlichen Baumeister. Er erbaute mehrere Gebäude in Pienza, darunter auch die Kathedrale von Pienza für Papst Pius II., und auch der Palazzo Venezia in Rom (1455) stammt von ihm.

Literatur

  • Anne Markham Schulz: The Sculpture of Bernardo Rossellino and His Workshop, Princeton 1975
  • Andreas Tönnesmann: Lob der Baukosten, in: Die Freiheit des Betrachtens. Schriften zu Architektur, Kunst und Literatur. gta Verlag, Zürich 2013, ISBN 978-3-85676-323-7.
  • Giorgio Vasari: Das Leben des Giuliano da Maiano, Antonio und Bernardo Rossellino, Desiderio da Settignano und Benedetto da Maiano. Neu ins Deutsche übersetzt von Victoria Lorini. Hrsg., kommentiert von eingeleitet von Sabine Feser und Christina Irlenbusch. Verlag Klaus Wagenbach, Berlin 2012, ISBN 978-3-8031-5057-8.

Weblinks

 Commons: Bernardo Rossellino  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Kategorien: Bildhauer (Italien) | Geboren 1409 | Gestorben 1464 | Architekt (Italien) | Italiener | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bernardo Rossellino (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.