Berg (Niederösterreich) - LinkFang.de





Berg (Niederösterreich)


Berg
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Niederösterreich
Politischer Bezirk: Bruck an der Leitha
Kfz-Kennzeichen: BL
Fläche: 9,44 km²
 :
Höhe: 154 m ü. A.
Einwohner: 867 (1. Jän. 2016)
Bevölkerungsdichte: 92 Einw. pro km²
Postleitzahl: 2413
Vorwahl: 02143
Gemeindekennziffer: 3 07 03
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Hauptstraße 33
2413 Berg
Website: www.gemeindeberg.at
Politik
Bürgermeister: Georg Hartl (SPÖ)
Gemeinderat: (2015)
(15 Mitglieder)
10
4
1
10 
Lage der Gemeinde Berg im Bezirk Bruck an der Leitha
Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria

Berg ist eine Agrar- und Weinbaugemeinde mit 867 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2016 ) im Bezirk Bruck an der Leitha im Osten Niederösterreichs.

Geografie

Die Gemeinde liegt am Abhang der Hundsheimer Berge, genauer am Fuß der Königswarte (344 m) und deren Ausläufer, dem Unterschilling. In der Nähe des lang gestreckten Dreieckangerdorfes verläuft die Grenze zum Burgenland, die nächste Ortschaft ist Kittsee. In unmittelbarer Nähe befindet sich auch die slowakische Grenze, wo ein internationaler Grenzübergang im Zuge der Pressburger Straße B 9 nach Bratislava in Betrieb ist.

Geschichte

Der Ort wurde erstmals 862 urkundlich als Pagus ad Pergo erwähnt. Durch die ungünstige Grenzlage zu Ungarn wurde der Ort öfters Opfer der Kämpfe verschiedener Völker (vor allem Türken und Ungarn), aber immer wieder aufgebaut. Von 1914 bis 1946 hatte der Ort einen Eisenbahnanschluss durch die Pressburger Bahn, der Bahnhof lag neben der Bundesstraße 9 vor der Kreuzung mit der Pressburgerstraße. Von 1972 bis 1996 bildete der Ort zusammen mit Wolfsthal die Gemeinde Wolfsthal-Berg, diese Verbindung wurde durch einen einstimmigen Gemeinderatsbeschluss wieder aufgehoben.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Die römisch-katholische Pfarrkirche Heilige Anna zu Berg wurde 1748 erstmals als Kapelle erwähnt und 1789 als Pfarrkirche erbaut. Die Pottenburg wurde zwischen 955 und 1025 errichtet und 1240 erstmals urkundlich erwähnt. Durch die Türkenstürme in Mitleidenschaft gezogen und durch Artillerietreffer im Zweiten Weltkrieg stark beschädigt, sind von der Pottenburg heute nur mehr Mauerreste und ein Wehrturm erhalten.

An der Pressburger Straße befindet sich ein Gedenkstein an Arne Carlsson, der als Mitarbeiter einer schwedischen Hilfsorganisation in Ausübung seiner humanitären Tätigkeit von einem sowjetischen Militärposten am 11. Juni 1947 erschossen wurde.

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Berg (Niederösterreich)

Wappen

1999 wurde der Gemeinde Berg ein Wappen verliehen.

Partnergemeinden

Persönlichkeiten

  • Florian Denk (1884–1962), Landwirt und Bürgermeister von Berg

Weblinks

 Commons: Berg (Niederösterreich)  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Berg (Niederösterreich) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.