Beretta - LinkFang.de





Beretta


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Beretta (Begriffsklärung) aufgeführt.
Fabbrica d’Armi Pietro Beretta S.p.A.
Rechtsform Società per Azioni
Gründung 1526
Sitz Gardone Val Trompia, Italien

Leitung

Mitarbeiter 3.021 (2014)
Umsatz 623,6 Mio. EUR (2014)
Branche Waffen
Website www.beretta.com

Die Fabbrica d’Armi Pietro Beretta (deutsch Waffenfabrik Pietro Beretta) ist eine der größten Waffenproduktionsfirmen Italiens. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Gardone Val Trompia (Provinz Brescia).

Geschichte

Die Firma Beretta wurde im Jahr 1526 das erste Mal urkundlich erwähnt, als der Büchsenmacher Bartolomeo Beretta aus Venedig einen großen Auftrag über Arkebusenläufe für das städtische Arsenal erhielt. Damit ist Beretta das älteste Rüstungsunternehmen der Welt. Seit fast einem halben Jahrtausend ist das Unternehmen im Besitz derselben Familie, heutiger Unternehmensführer ist Ugo Gussalli Beretta, ein Nachkomme Bartolomeo Berettas.[2]

Seit 2000 sind Sako und Tikka Tochtergesellschaften der Beretta-Holding.[3][4] Beretta fertigt Schusswaffen für Zivilpersonen (Jäger und Sportschützen) und ist Hersteller der Ordonanzwaffen vieler Behörden und Armeen. Der Konzern hat ca. 3.000 Mitarbeiter und einen Jahresumsatz von 623 Mio. Euro (2014).

Bekannte Waffen

Eines von Berettas bekanntesten Waffenmodellen ist die Beretta 92FS 9 mm Parabellum, (auch bekannt als M9). Sie ist die offizielle Dienstpistole vieler großer Streitkräfte, besonders der US-Armee, die sie 1985 unter der Bezeichnung M9 einführte. Die erfolgreiche Teilnahme an der Ausschreibung über eine 9mm Ordonnanz-Seitenwaffe brachte Beretta einen Auftrag über mehr als eine halbe Million Stück ein. Aufgrund ihrer Bekanntheit wird sie oft als Requisite in amerikanischen Actionfilmen genutzt.

Die Manufaktur stellt auch exklusive Jagdgewehre her, wie das S010 oder die Bockflinte S09, die mit aufwändigen Gravuren zu Stückpreisen ab ca. 60.000 Euro erhältlich sind.

Messer

Unter dem Namen und Logo Beretta sind auch in Japan gefertigte Messer unterschiedlicher Ausführung erhältlich.

Produktliste

Pistolen

Maschinenpistolen

Gewehre

Büchsen

Flinten

CO2-Waffen

Siehe auch

Literatur

Weblinks

 Commons: Beretta  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. berettaholding.com - Corporate governance
  2. Andreas Heller, Portfolio -- Beretta - Büchsenmacher seit 1500 NZZ Folio 01/93 (eingesehen am 8. November 2012)
  3. Pressemitteilung zum Unternehmensübergang Metoso/Beretta Metso to Sell Sako Ltd to Italian Beretta (engl. eingesehen am 2. November 2012)
  4. Firmenhistorie von Sako offizielle Herstellerwebsite (engl. eingesehen am 31. Oktober 2012)

Kategorien: Gegründet 1526 | Waffenhersteller | Rüstungshersteller (Italien) | Beretta | Unternehmen (Lombardei)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Beretta (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.