Beidenfleth - LinkFang.de





Beidenfleth


Wappen Deutschlandkarte
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: SteinburgVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Amt: Wilstermarsch
Höhe: 5 m ü. NHN
Fläche: 13,57 km²
Einwohner: 841 (31. Dez. 2014)[1]
Bevölkerungsdichte: 62 Einwohner je km²
Postleitzahl: 25573
Vorwahlen: 04823, 04829
Kfz-Kennzeichen: IZ
Gemeindeschlüssel: 01 0 61 007
Adresse der Amtsverwaltung: Kohlmarkt 25
25554 Wilster
Webpräsenz: www.wilster.de
Bürgermeister: Peter Krey (CDU)
}

Beidenfleth ist eine Gemeinde im Kreis Steinburg in Schleswig-Holstein.

Geografie und Verkehr

Beidenfleth liegt in der Wilstermarsch am rechten (westlichen) Ufer der Stör. Der Beidenflether Hafen wird vor allem von Sportbooten genutzt. Durch die Gemeinde verlaufen die Altenfelder Wettern, die über das Hafenbecken in die Stör mündet, sowie die Groß-Kampen-Wettern.

Geschichte

Erstmals wurde Beidenfleth in den Annales regni Francorum (sub anno 809) erwähnt, als sich dort im Jahre 809 Abgesandte Karl des Großen und des dänischen Königs Göttrik trafen. Allerdings taucht der Name Badenfliot nur in einem Teil der Handschriften auf.

Ab dem 12. Jahrhundert legten holländische Siedler die heute noch sichtbaren Entwässerungsgräben an. Die erste nach dem heiligen Nikolaus genannte Kapelle wurde 1108 errichtet, aber schon bald durch eine steinerne Kirche ersetzt. Der an eine Mühle erinnernde freistehende Turm wurde 1557 erbaut. In der Kirche befinden sich ein mittelalterliches Bronzetaufbecken, mehrere mittelalterlichen Schnitzereien und ein Barockaltar.[2]

Als politische Gemeinde besteht Beidenfleth seit 1876.

Politik

Wappen

Blasonierung: „In Blau ein erhöhter silberner Wellenbalken, darüber ein silberner Anker zwischen zwei goldenen Getreidegarben, darunter ein silberner dreimastiger Holk mit voller Beseglung.“[3]

Die Gemeinde liegt an der Stör in der Holsteinischen Elbmarsch. Die Schifffahrt auf der Stör und der nahen Elbe hatte und hat für die Gemeinde von je her eine wichtige wirtschaftliche Bedeutung. Das aus dem 15. Jahrhundert stammende Lastschiff (Holk) soll an die historische, aber auch aktuelle Bedeutung dieses Wirtschaftszweiges erinnern. Die Ährengarben verweisen auf die Bedeutung der Landwirtschaft. Der Anker ist eine Reminiszenz an den heiligen Nikolaus, die Wappenfigur der Kirchengemeinde Beidenfleth.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Architektonische Wahrzeichen des Ortes sind bzw. waren die Kirche St. Nicolai und - bis zum 17. April 2016 - die Windmühle Hoffnung. Die Mühle brannte in jener Nacht vollständig nieder.

Als eine der letzten ihrer Art wird die Störfähre Else betrieben. Sie stellt eine touristische Attraktion dar und ist die einzige Möglichkeit zur Störquerung zwischen der zwölf Kilometer flussaufwärts gelegenen Klappbrücke in Heiligenstedten und der zehn Kilometer flussabwärts über das Störsperrwerk in Wewelsfleth führenden Bundesstraße 431.

Persönlichkeiten

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Beidenfleth  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Statistikamt Nord – Bevölkerung der Gemeinden in Schleswig-Holstein 4. Quartal 2014 (XLSX-Datei) (Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. Kirche Beidenfleth
  3. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein

Kategorien: Ort im Kreis Steinburg | Beidenfleth | Gemeinde in Schleswig-Holstein

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Beidenfleth (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.