Beginnlosigkeit - LinkFang.de





Beginnlosigkeit


In seinem Buch Beginnlosigkeit (1992 bei Hanser erschienen) reflektiert der Autor Botho Strauß Erkenntnisse der Kosmologie und des Radikalen Konstruktivismus. Auf der Grundlage von Hoyles Steady-State-Theorie verwebt Strauß Philosophisches, Kosmologisches, Ethisches, Ästhetisches und Kunst zu einem zunächst verworren wirkenden Textprodukt.

Wer sich aber tiefergehend mit den dahinter liegenden Themen befasst, begegnet trotz der Strukturlosigkeit des stark fragmentarischen Schreibens von Strauß seiner nachhaltigen Konsequenz: Sein Text selbst scheint beginnlos und auch endlos zu sein. Er wird lediglich durch eine dünne aber gleichmäßige Rahmenstruktur zusammengehalten, die über den kognitiven Befindlichkeitszustand eines namenlosen männlichen Protagonisten referiert, der verzweifelt versucht, sich mit seiner Existenz auseinanderzusetzen und den Schrecken der Erkenntnis zu verarbeiten, dass es keinen existentiellen Anbeginn mehr geben soll. Der Leser wird plötzlich von unauflösbaren Fragen nach dem Sein umringt, dann aber gibt es wieder kleine Anker, die einen von einem zum nächsten Gedanken führen. Die Vernetzung und Verdichtung der Themen und Gedankensprünge halten dieses unorthodoxe Werk doch in sich zusammen und machen es zu einer stark intellektuellen und philosophischen Lektüre.

Mit der Steady-State-Theorie oder auch der Theorie über ein stationäres Universum versuchte Fred Hoyle Ende der 1960er die Urknalltheorie des Big Bang zu widerlegen. Erst ab 1980 ließ das Interesse an der Steady-State-Theorie nach, da diese nicht in der Lage war, die kosmische Hintergrundstrahlung ausreichend erklären zu können. Die Big-Bang-Theorie setzte sich durch.

Literatur

  • Botho Strauß: Beginnlosigkeit. Reflexionen über Fleck und Linie. Dtv, München 1997, ISBN 3-423-12358-3

Kategorien: Literatur (20. Jahrhundert) | Literarisches Werk | Literatur (Deutsch)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Beginnlosigkeit (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.