Beatrix Herlemann - LinkFang.de





Beatrix Herlemann


Beatrix Herlemann (* 1942 in Magdeburg) ist eine deutsche Historikerin und Autorin.

Leben

Beatrix Herlemann promovierte 1975 an der Universität Bochum zur Kommunalpolitik der KPD im Ruhrgebiet 1924–1933.

Die heute freiberuflich in Hannover tätige Autorin publizierte seitdem mit dem Schwerpunkt zur Geschichte der deutschen Sozialdemokratie.

Ein wichtiges Nachschlagewerk bildet ihr Biographisches Lexikon niedersächsischer Parlamentarier 1919–1945, das 2004 in den Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen erschien.

Werke

  • Dissertation Kommunalpolitik der KPD im Ruhrgebiet 1924–1933, Universität Bochum, Abteilung für Geschichtswissenschaften, 1975
  • Die Emigration als Kampfposten. Die Anleitung des kommunistischen Widerstandes in Deutschland aus Frankreich, Belgien und den Niederlanden, in: Mannheimer sozialwissenschaftliche Studien, Bd. 18, Hain Verlag, Königstein im Taunus 1982, ISBN 3-445-02252-6
  • Auf verlorenem Posten: Kommunistischer Widerstand im Zweiten Weltkrieg. Die Knöchel-Organisation, in der Reihe Politik- und Gesellschaftsgeschichte, Historisches Forschungszentrum der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bd. 15, Verlag Neue Gesellschaft, Bonn 1986, ISBN 3-87831-434-5
  • Der deutsche Widerstand während des Krieges/Beatrix Herlemann/Gedenkstätte Deutscher Widerstand Berlin, in: Beiträge zum Widerstand 1933–1945, Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit Berlin, Gedenk- und Bildungsstätte Stauffenbergstrasse, Berlin 1989, geh.
  • „Der Bauer klebt am Hergebrachten“/Bäuerliche Verhaltensweisen unterm Nationalsozialismus auf dem Gebiet des heutigen Landes Niedersachsen, in: Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen, Hahn, Hannover 1993, ISBN 3-7752-5877-9
  • Herbert Stapel: Rote Falken in Magdeburg/Erinnerungen an die Kinderfreunde-Bewegung in Magdeburg 1920–1933, bearb. und mit einem Vorwort von Beatrix Herlemann, Aus der Reihe Leben und Geschichte, Archiv der Arbeiterjugendbewegung, Oer-Erkenschwick 1996, ISBN 3-926734-28-0
  • „Wir sind geblieben, was wir immer waren, Sozialdemokraten“/Das Widerstandsverhalten der SPD im Parteibezirk Magdeburg-Anhalt gegen den Nationalsozialismus 1930–1945, in: Studien zur Landesgeschichte, mdv Mitteldeutscher Verlag, Halle (Saale) 2001, ISBN 3-89812-108-9
  • Beatrix Herlemann, Helga Schatz (Mitarb.): Biographisches Lexikon niedersächsischer Parlamentarier 1919–1945, in der Reihe: Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen, Band 222, Hannover: Hahn, 2004, ISBN 3-7752-6022-6
  • mit Johannes Tuchel (Text), Susanne Brömel, Ute Stiepani (Red.): Für eine starke Republik! – Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold/1924–1933/Katalog zur Ausstellung, Ausstellung des Bundesverbandes Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund Aktiver Demokraten e.V. in Zusammenarbeit mit der Gedenkstätte Deutscher Widerstand, Berlin 2004, ISBN 3-926082-17-8


Kategorien: Person (Hannover) | Geboren 1942 | Neuzeithistoriker | Deutscher | Frau | Autor

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Beatrix Herlemann (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.