Beamtenstaat - LinkFang.de





Beamtenstaat


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Der Begriff Beamtenstaat ist eine polemische Bezeichnung für einen Staat, in dem der politische und gesellschaftliche Einfluss von Amtsträgern tatsächlich oder scheinbar wesentlich größer ist, als das der Bevölkerungsanteil und die Zuständigkeit für hoheitlichen Aufgaben alleine ergeben bzw. legitimieren würde. Ein tatsächlicher Beamtenstaat zeichnet sich durch ein hohes Maß an Bürokratie und im Besonderen Amtswillkür aus. Nicht zwangsläufig, aber sehr typisch für einen Beamtenstaat, ist weiter ein den tatsächlichen Bevölkerungsanteil weit übersteigender Anteil von Beamten unter den politischen Volksvertretern.

Bekannte Sonderformen des Beamtenstaats sind Polizeistaat und Militärstaat, die im Extrem zur Diktatur bzw. Militärdiktatur werden. [1]

Im Beamtenstaat werden demokratische Strukturen unterwandert, indem das dreigliedrige System der staatlichen Gewaltenteilung, also die Legislative, Exekutive und Judikative, der Bevölkerungsminderheit des Beamtentums untersteht oder zumindest von ihr beeinflusst wird. Diese Einflussnahme dient insbesondere der Lobby des eigenen Berufsstandes. [1]

Die Politiklandschaft in Deutschland steht in diesem Zusammenhang in der Kritik, da schätzungsweise jeder dritte Politiker selbst Beamter ist oder es zuvor war. Etwa 40 Prozent der Bundestagsabgeordneten beispielsweise entstammen dem öffentlichen Dienst.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Soziale Plastik - Deutschland als Behördenstaat

Weblinks


Kategorien: Staatsmodell

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Beamtenstaat (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.