Beagle-Kanal - LinkFang.de





Beagle-Kanal


Beagle-Kanal
Verbindet Gewässer Atlantischer Ozean
mit Gewässer Pazifischer Ozean
Trennt Landmasse Isla Grande de Tierra del Fuego
von Landmasse Isla Navarino,
Isla Hoste,
Isla Gordon
Daten
Länge 240 km
Geringste Breite 5 km
Küstenorte Ushuaia, Puerto Williams
Inseln zahlreiche

Der Beagle-Kanal ist eine natürliche Wasserstraße im Süden Feuerlands (Südamerika), die den Atlantik mit dem Pazifik verbindet. Im östlichen Teil verläuft seit 1881 mitten durch den hier stellenweise zwischen knapp unter 2 und etwas über 15 km breiten Kanal die Grenze zwischen Argentinien und Chile. Der Kanal verläuft zwischen der Isla Grande de Tierra del Fuego im Norden und den Inseln Navarino, Hoste und Gordon im Süden. Im Bereich der östlichen Mündung liegen die (größeren) Inseln Lennox, Picton und Nueva, der westlichen O'Brien, Londonderry und Steward.

Benannt ist der Kanal nach dem Forschungsschiff HMS Beagle, mit dem Robert FitzRoy die Wasserstraße 1831 entdeckte.

Außer der Magellanstraße ist der Beagle-Kanal die einzige Wasserstraße zwischen Pazifik und Atlantik im Süden des amerikanischen Kontinents, es sei denn, er wird auf offener See um das Kap Hoorn über die Drakestraße umschifft.

Am nördlichen Küstenverlauf befindet sich Ushuaia, am gegenüberliegenden Ufer liegt die südlichste Stadt der Welt,[1] die auch als chilenischer Militärstützpunkt fungierende Stadt Puerto Williams.

Der Beagle-Kanal war namensgebend für den Beagle-Konflikt zwischen Argentinien und Chile.

Weblinks

 Commons: Beagle-Kanal  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. http://www.clarin.com/diario/1998/06/30/e-04801d.htm

Kategorien: Gewässer in Argentinien | Gewässer in Chile | Meerenge (Atlantischer Ozean) | Meerenge (Pazifischer Ozean)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Beagle-Kanal (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.