Bayerischer Landes-Sportverband - LinkFang.de





Bayerischer Landes-Sportverband


Bayerischer Landes-Sportverband
− BLSV −
Gründungsdatum/-jahr 18. Juli 1945
Präsident Günther Lommer
Vereine (ca.) 12.105 (2013)[1]
Mitglieder (ca.) 4.429.098 (2013)[1]
Verbandssitz München
Homepage blsv.de

Der Bayerische Landes-Sportverband (BLSV) ist die Dachorganisation der Sportvereine und der Fachsportverbände in Bayern und als solcher Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Dem BLSV gehören über 12.100 Vereine mit insgesamt rund 4,4 Millionen Mitgliedern an (Stand Ende 2013).[1] Sitz des Verbandes ist das Haus des Sports am Georg-Brauchle-Ring in München.

Hintergrund

Gegründet wurde der BLSV im Jahr 1945. Präsident ist seit 2004 Günther Lommer. Publikationsorgan des BLSV ist der Bayernsport.

Eine Besonderheit in Bayern ist, dass der Bayerische Sportschützenbund mit seinen knapp 480.000 Mitgliedern in rund 4.800 Vereinen kein Mitglied im Landessportverband ist, sondern als eigenständiger Dachverband auftritt. Das Publikationsorgan des Bayerischen Sportschützenbundes ist die Bayerische Schützenzeitung.

Mit dem Einradverband Bayern nahm der BLSV zum ersten Mal seit 15 Jahren einen neuen Fachverband auf. Der 2009 eingereichte Aufnahmeantrag wurde ursprünglich 2011 abgelehnt, trotz erfüllter Aufnahmebedingungen. Nach mehrjährigem Rechtsstreit entschied das OLG München am 20. Juni 2013, dass der BLSV den Einradverband als 54. Fachverband aufnehmen muss.[2][3]

Der Verband verlieh von 1948 bis Ende 2012 das Bayerische Sport-Leistungs-Abzeichen in drei Stufen.

Mitgliedsverbände

Weblinks

Nachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Jahresstatistik 2013. Abgerufen am 23. März 2014.
  2. Radsport in Schwaben: Jahresbericht 2013. Abgerufen am 3. Dezember 2013. (S.9)
  3. Einradverband Bayern: Geschafft! Neues zur BLSV-Anerkennung (Stand 20. Juni 2013) - Prozess gewonnen: Einradverband Bayern e.V. wird neuer BLSV-Fachverband! Abgerufen am 3. Dezember 2013.

Kategorien: Sportverband (München) | Regionaler Sportverband (Bayern) | Landessportbund (Deutschland) | Gegründet 1945

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bayerischer Landes-Sportverband (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.