Bauchgesicht - LinkFang.de





Bauchgesicht


Das Bauchgesicht (auch Gesicht am Bauch; gräzisierend: Gastrocephaler) ist ein Motiv der christlichen Ikonografie.

Zumeist bei der Bestrafung von Sündern oder der Versuchung von Heiligen werden der Teufel oder seine dienstbaren männlichen Dämonen mit zusätzlichen menschlichen Gesichtern und fabelhaften Fratzen dargestellt. Die Vorherrschaft niederer Triebe wird durch diesen Bildtyp der Gastrocephalen verkörpert.

Herkunft

Diese Darstellungen stammen nicht ursprünglich aus der christlichen Literatur, sondern entstanden unter fremden kulturellen Einflüssen.

Darstellungen

Schon in frühmittelalterlichen Handschriften wird das Medusenhaupt nicht in ihrer Dämonen abwehrenden Bedeutung verstanden, sondern als Gesicht am Bauch in phantastisch-komischer Weise dargestellt. Seit dem 2. Jahrhundert werden „Bauchgesichter“ der indischen Mythologie dargestellt. In Darstellungen des Buddha wird dieser von Fratzen auf Bauch oder Brust versucht. Darstellungen mit Gesichtern am Bauch finden sich an den Archivolteen an der Süd-Fassade in Chartres (13. Jh.).

Literatur

  • Wolfgang Braunfels (Hrsg.): Lexikon der christlichen Ikonographie. Begr. von Engelbert Kirschbaum, 8 Bde. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau u.a. 1968–1976. Bd. 2, Sp. 140f. ISBN 3-451-22568-9.
  • Jurgis Baltrusaitis: Das phantastische Mittelalter. Antike und exotische Elemente der Kunst der Gotik. Frankfurt 1985 (Erstausgabe: Le Moyen Âge fantastique, Paris 1955).
  • E. Castelli: Il demoniaco nell’arte, Mailand/Florenz 1952
  • Howard Daniel: Devils, monsters and nightmares. An introduction to the grotesque and fantastic in art. New York 1964.
  • Oswald A. Erich: Die Darstellung des Teufels in der christlichen Kunst. Berlin 1931.
  • Wolfgang Menzel: Christliche Symbolik. Regensburg 1854.

Kategorien: Ikonografie | Gesicht

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bauchgesicht (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.