Bastian Schulz - LinkFang.de





Bastian Schulz


Bastian Schulz

Bastian Schulz im Trikot des
1. FC Kaiserslautern (2011)

Spielerinformationen
Geburtstag 10. Juli 1985
Geburtsort HannoverDeutschland
Größe 182 cm
Position Defensives Mittelfeld
Vereine in der Jugend
0000–1997 TuS Altwarmbüchen
1997–2004 Hannover 96
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–2008 Hannover 96 II 124 (16)
2008–2009 Hannover 96 23 0(1)
2009–2011 1. FC Kaiserslautern 19 0(1)
2011–2013 RB Leipzig 60 (11)
2014–2016 VfL Wolfsburg II 73 (20)
2016– VfL Osnabrück
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 5. Mai 2016

Bastian Schulz (* 10. Juli 1985 in Hannover) ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere

Schulz begann das Fußballspielen bei seinem Ortsverein TuS Altwarmbüchen. 1997 ging er zu Hannover 96 und durchlief alle Jugendmannschaften, bis er 2004 in die zweite Mannschaft befördert wurde. Am 15. März 2008 wurde Schulz von Dieter Hecking erstmals in den Profikader berufen und kam gegen Arminia Bielefeld zu seinem Bundesliga-Debüt; er wurde zur zweiten Halbzeit für Sérgio Pinto eingewechselt. Sein erstes Bundesligator schoss er am 1. November 2008 gegen den Hamburger SV. Hierbei erzielte Schulz beim 3:0-Erfolg über die Hamburger das zwischenzeitliche 1:0 für sein Team.

Im Sommer 2009 wechselte er zum Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern. Er hatte auf Anhieb einen Platz in der Stammformation. Im Dezember 2009 erlitt er einen Kreuzbandanriss und verlor danach seinen Stammplatz und kam nur noch an den beiden letzten Saisonspielen zum Einsatz. Am Saisonende und stieg er mit der Mannschaft als Zweitligameister in die 1. Bundesliga auf. In der anschließenden Erstligasaison 2010/11 kam Schulz nur auf drei Kurzeinsätze und weniger als 50 Einsatzminuten.

Im August 2011 wurde sein Vertrag beim FCK aufgelöst und Schulz wechselte zu RB Leipzig in die Regionalliga. Er unterschrieb hier einen Zweijahresvertrag.[1] In seiner ersten Saison für Leipzig kam Schulz zu 20 Ligaspielen und erreichte mit der Mannschaft den dritten Tabellenplatz – damit wurde der avisierte Aufstieg in die 3. Liga verpasst. In der Folgesaison 2012/13 kam Schulz als Stammspieler zu 25 Einsätzen und erzielte dabei acht Tore. Am Ende der Saison gewann er mit RB die Meisterschaft und stieg nach zwei Aufstiegsspielen (hier spielte Schulz beide Spiele über die volle Distanz) in die 3. Liga auf. In der folgenden Drittligasaison 2013/14 nahm Schulz mehr und mehr die Rolle des Reservisten ein. Zu Beginn der Winterpause wurde sein noch ein halbes Jahr laufender Vertrag im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst.[2][3]

Schulz wechselte direkt zum VfL Wolfsburg, wo er mit dessen zweiter Mannschaft in der Regionalliga Nord spielt. Zur Saison 2016/17 wechselt Schulz zum VfL Osnabrück.

Erfolge

  • Aufstieg in die 1. Bundesliga: 2010 (mit dem 1. FC Kaiserslautern)
  • Aufstieg in die 3. Liga: 2013 (mit RB Leipzig)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Schulz wechselt vom 1. FCK nach Leipzig. Focus online, 23. August 2011, abgerufen am 19. Januar 2014.
  2. Alexander Kleber: Leipzig bastelt weiter: Vertrag mit Bastian Schulz aufgelöst. liga3-online, 22. Dezember 2013, abgerufen am 19. Januar 2014.
  3. Martin Schöler: RB Leipzig: Schulz wechselt nach Wolfsburg – Kommt als Nächstes Kutschke zurück? Leipziger Internetzeitung, 23. Dezember 2013, abgerufen am 19. Januar 2014.


Kategorien: Fußballspieler (Hannover 96) | Fußballspieler (RB Leipzig) | Fußballspieler (1. FC Kaiserslautern) | Geboren 1985 | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bastian Schulz (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.