Base (Tabletop) - LinkFang.de





Base (Tabletop)


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Mit einer Base (engl.) bezeichnet man im Tabletop eine meistens aus Kunststoff oder Zinn gefertigte Basis, auf der sich ein oder mehrere Modelle befinden:

Manche Bases werden speziell für eine Figur modelliert oder umgebaut, in der Regel sind die Basegrößen jedoch vom Spielsystem für die Modelle festgelegt, da sie in einigen Systemen der Rasterung der Spielkarten entsprechen oder die Anzahl der Gegner festlegen, die das Modell angreifen kann.

Typisch sind unter anderem quadratische Bases mit Kantenlängen von 20 mm, 25 mm, 40 mm oder 50 mm, rechteckige Bases mit 25 × 50 mm² oder 50 × 100 mm² sowie Rundbases mit Durchmessern von 25 mm, 40 mm oder 50 mm. Seltener gibt es auch sechs- oder gar achteckige Bases.

Runde Bases werden zumeist für Spiele mit geringerer Figurenanzahl oder flexibleren Bewegungsabläufen (oft Skirmisher-Spiele genannt), also vor allem für Sci-Fi-Systeme oder auch Fantasy-Spiele mit Betonung auf kleinen Kampfverbänden genutzt. Fantasy Tabletops, die Kämpfe zwischen ganzen Armeen darstellen, nutzen zumeist (vier-)eckige Bases, um größere Truppenverbände, meistens als Regimenter bezeichnet, zusammenzufassen.

Bases werden unter anderem einfach bis aufwändig gestaltet, um ein abgerundetes Armeebild zu erreichen. Normalerweise werden Bases zumeist ohne Strukturierung und einfarbig (schwarz) verkauft. Da die Modelle eines Tabletop-Spiels in der Regel detailliert bemalt werden, legen die Spieler ebenfalls großen Wert auf eine Verschönerung der Bases. So arbeitet man oft mit Grasstreu oder Sand, der auf das Base geklebt und danach eventuell bemalt oder mit Steinchen bzw. kleinen Modellgegenständen wie z. B. Waffen, Schilde, Geldbeutel, Totenköpfen oder ähnlichem ergänzt wird, um das sich darauf befindliche Modell in einem szenenhaften Kontext darzustellen. So wirkt die gesamte Armee plastischer und dynamischer. Eine einheitliche Basegestaltung gibt einer Tabletoparmee zudem ein einheitlicheres Gesamtbild.

Für Tabletops, die Regimenter oder andere Arten von kompakten Einheiten als Truppenverbände verwenden, gibt es noch die sogenannten Regimentsbases. Dieses sind aus Plastik gefertigte, oder aus Balsaholz, Pappe, etc. gebastelte Bases. Ihre Grundplatte bietet genug Platz um die Modelle des Regiments in bestimmter Anordnung zu platzieren und Pappränder an drei oder vier Seiten welche die Figuren am Wegrutschen hindern. Dieses erhöht den Spielkomfort, da die Regimenter so verschoben werden können, ohne dass jedes einzelne Modell neu gesetzt zu werden braucht. Zum Teil werden heute immer häufiger auch magnetische Folien genutzt, welche die "Bases" der einzelnen Modelle eines Regiments mit dem Regimentsbase verbinden, um eine bessere Haftung während des Spiels oder des Transports der Miniaturen zu garantieren.

Einige Spieler, die regelmäßig Tabletop-Turniere bestreiten, haben sogar ein sogenanntes Armee-Base oder Army-Display (engl.), das oft sehr aufwändig und detailliert gestaltet ist. Diese werden verwendet, um die Armee zu präsentieren und während des Turniers den häufigen Wechsel des Spieltisches zu vereinfachen.


Kategorien: Tabletop

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Base (Tabletop) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.