Baotou - LinkFang.de





Baotou


Baotou
    
}
Basisdaten
Staat Volksrepublik China

Autonomes Gebiet (China)

Innere Mongolei
Fläche 27.768 km²
Einwohner 2.254.439 (2000)
Dichte 81,2 Ew./km²
Mongolische Bezeichnung
Mongolische Schrift: ᠪᠤᠭᠠᠲ ᠬᠣᠲ
Transliteration: buɣat qota
Kyrillische Schrift: Бугат хот
ISO-Transliteration: Bugat hot
Transkription: Bugat chot
Chinesische Bezeichnung
Traditionell: 包頭市
Vereinfacht: 包头市
Pinyin: Bāotóu Shì
Wade-Giles: Pao-t’ou Shih

Baotou (chin. 包头) ist eine bezirksfreie Stadt in der Autonomen Region Innere Mongolei der Volksrepublik China. Die Stadt liegt am Huang He (Gelber Fluss). In der Nähe der Stadt kann man heute noch Reste der Chinesischen Mauer finden. Das Verwaltungsgebiet der Stadt Baotou hat eine Fläche von 27.768 km² und ca. 2,1 Millionen Einwohner (Ende 2004). Daraus ergibt sich eine Bevölkerungsdichte von 75,63 Einwohner/km².

Administrative Gliederung

Das Verwaltungsgebiet der Stadt Baotou besteht aus sechs Stadtbezirken, einem Kreis und zwei Bannern:

  • Stadtbezirk Hondlon (昆都仑区 Kūndūlún Qū), 119 km², 440.000 Einwohner;
  • Stadtbezirk Donghe (东河区 Dōnghé Qū), 85 km², 380.000 Einwohner;
  • Stadtbezirk Qingshan (青山区 Qīngshān Qū), 67 km², 310.000 Einwohner;
  • Stadtbezirk Shiguai (石拐区 Shíguǎi Qū), 619 km², 60.000 Einwohner;
  • Stadtbezirk Bayan Obo (白云矿区 Báiyún Kuàng Qū), 303 km², 20.000 Einwohner;
  • Stadtbezirk Jiuyuan (九原区 Jiǔyuán Qū), 1.776 km², 220.000 Einwohner;
  • Kreis Guyang (固阳县 Gùyáng Xiàn), 5.021 km², 210.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Jinshan (金山镇),
  • Rechtes Tumed-Banner (土默特右旗 Tǔmòtè Yòu Qí), 2.368 km², 350.000 Einwohner; Hauptort: Großgemeinde Salq (萨拉齐镇);
  • Vereinigtes Darhan-Muminggan-Banner (达尔罕茂明安联合旗 Dá'ěrhǎn Màomíng'ān Liánhé Qí), 17.410 km², 110.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Bail Miao (百灵庙镇).

Ethnische Gliederung der Gesamtbevölkerung Baotous (2000)

Baotou hatte laut Zensus (2000) 2.254.439 Einwohner.

Name des Volkes Einwohner Anteil
Han 2.122.737 94,16 %
Mongolen 67.209 2,98 %
Hui 36.234 1,61 %
Mandschu 22.826 1,01 %
Koreaner 848 0,04 %
Daur 751 0,03 %
Uiguren 597 0,03 %
Yi 457 0,02 %
Miao 450 0,02 %
Bouyei 396 0,02 %
Zhuang 314 0,01 %
Tujia 310 0,01 %
Xibe 248 0,01 %
Sonstige 1.062 0,05 %

Wirtschaft

Die Gegend um Baotou ist bekannt für die weltweit größten bekannten Lagerstätten an Seltenerdmetallen. Die Lagerstätten von Bayan-Obo nördlich von Baotou wurden im Jahr 1936 entdeckt und beinhalten ca. 40 Millionen Tonnen Erz, was ca. 70 % des bekannten Vorkommens an diesen Metallen entspricht.[1] Mit dem Abbau geht eine massive Umweltverschmutzung einher. [2][3] Durch den Abauprozess ist ein schwarz gefärbter großer See entstanden, in dem sich toxische Chemikalien und Abfallprodukte sammeln. Die gesamte Umgebung gleicht einer Mondlandschaft.[4]

Literatur

  1. http://www.mindat.org/loc-720.html. minddat.org, abgerufen am 19. September 2015 (english).
  2. Einblick in Chinas "Hölle auf Erden", Auf der dunklen Seite des Fortschritts , orf.at, 2. Mai 2015
  3. The dystopian lake filled by the world’s tech lust , BBC, 2. April 2015
  4. Der See aus der Perspektive von Google Earth

Weblinks

 Commons: Baotou  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Ort in der Inneren Mongolei | Millionenstadt | Bezirksfreie Stadt (China)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Baotou (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.