Bansmeer - LinkFang.de





Bansmeer


Bansmeer
Das Bansmeer vom östlichen Ufer aus gesehen.
Geographische Lage Emden, Ostfriesland, Niedersachsen
Größere Städte in der Nähe Emden
Daten
Fläche 24 ha
Länge 600 m
Breite 500 m
Maximale Tiefe 17 m
Mittlere Tiefe 1 m

Das Bansmeer ist ein etwa 24 ha großer und flach eingedeichter, weitgehend naturnaher See im Gebiet der Seehafenstadt Emden, Ostfriesland, Niedersachsen. Er liegt etwa 4 km östlich des bebauten Stadtgebietes.

Der See liegt in der Moormarsch am Geestrand der ostfriesischen Geest an der Autobahn A 31. Das Bansmeer ist ca. 1 Meter tief, hat aber wegen früherer Sandentnahme eine Stelle mit einer Tiefe bis zu 17 Metern und entsprechenden Scharkanten. Seit 1975 sind das Bansmeer und seine Umgebung in den Gemarkungen Riepster Hammrich, Riepe, Petkum und Uphusen in einer Größe von insgesamt etwa 48 ha als Naturschutzgebiet geschützt.

Das Bansmeer gehört zu den Feuchtgebieten von internationaler Bedeutung und stellt eine wertvolle Lebensstätte für bedrohte Tier- und Pflanzenarten und Lebensgemeinschaften dar: Auf der West- und Südwestseite liegt eine breite Verlandungszone mit Schilfröhrichten, denen zum Wasser hin Schmalblättriger Rohrkolben und Teichbinsen vorgelagert sind. Das Gebiet ist Brut- und Lebensraum zahlreicher Sumpf- und Wasservögel, darunter Rohrweihe und Teichrohrsänger, außerdem Rast- und Überwinterungsplatz für nordische Zugvögel, insbesondere Enten, Taucher und Säger.

Es ist nicht erlaubt, das Bansmeer mit Booten zu befahren. Zur sachgerechten Ausübung der Fischerei außerhalb der Schilfgürtel sind Ruderboote von Fischereiberechtigten von diesem Verbot ausgenommen. Der See wird vom Bezirksfischereiverein für Ostfriesland e.V. genutzt. Eine Befischung des Sees vom Ufer aus ist nicht gestattet.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Bansmeer  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Gewässer in Emden | Naturschutzgebiet in Niedersachsen | See in Ostfriesland | See in Niedersachsen | See in Europa | Naturschutzgebiet in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bansmeer (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.