Bank of Communications - LinkFang.de





Bank of Communications


Bank of Communications
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN CNE100000205
Gründung 1908
Sitz Shanghai, VR China

Leitung

  • Vorsitzender: Chaoliang Jiang
  • Präsident: Jianguo Zhang
Branche Banken
Website www.bankcomm.com

Bank of Communications (BoCom oder BoComm, chinesisch 交通銀行, Pinyin Jiāotōng Yínháng) ist ein chinesisches Unternehmen mit Firmensitz in Shanghai. Das Unternehmen ist in den Aktienindices SSE 50 an der Börse in Shanghai und Hang Seng Index an der Börse in Hongkong gelistet. Im Unternehmen sind rund 50.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Unternehmensgeschichte

Bank of Communications wurde 1908 gegründet. Das Unternehmen wuchs in der Anfangszeit zu den ersten wenigen großen nationalen Banken in China, die Banknoten herausgaben. Am 27. November 1934 wurde die erste Filiale in Hongkong eröffnet. 1949 wurde das Unternehmen in zwei Unternehmensbereiche aufgeteilt. Aus dem einen Teil des Unternehmens entstand in Taiwan das Unternehmen Bank of Transportation (Chiao Tung Bank), das mit der International Commercial Bank of China fusionierte und den Namen Bank of China annahm. 1971 wurde in Taiwan dieses Unternehmen privatisiert und es entstand die Mega International Commercial Bank.

Auf dem chinesischen Festland entwickelte sich die Bank of Communications und stieg zu den fünf größten Banken in China auf. Die Bank of Communications hat 2.625 Filialen in China und des Weiteren Standorte in New York City, Tokio, Hongkong, Macao, Singapur, Seoul, London und Frankfurt.

Im Januar 2005 erwarb die britische Bank HSBC 19,9 Prozent an der Bank of Communications, Ende 2008 beträgt ihr Anteil 19,15 Prozent (9.381.484.261 Aktien).

Weblinks


Kategorien: Wirtschaft (Shanghai) | Kreditinstitut (China) | Gegründet 1908 | Börsennotiertes Unternehmen

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bank of Communications (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.