Bandsägeblatt - LinkFang.de





Bandsägeblatt


Das Bandsägeblatt besteht aus Stahl und ist nach DIN 8806 genormt. Es wird zum Sägen mit der Bandsäge verwendet. Dazu wird es um eine motorangetriebene Rolle gelegt und mittels einer Spannvorrichtung gespannt. Dadurch ergibt sich eine gerade Schnittführung.

Die Zahnspitzen der Bandsägeblättern bestehen, je nach Geometrie und Werkstoff des zu sägenden Materials, aus gehärtetem Stahl, HSS, Hartmetall oder Stellite. Hartmetall und Stellite können dabei breiter als das Trägerband sein und können dann ungeschränkt eingesetzt werden.

Um ein Klemmen des Blattes im Schnittkanal zu verhindern, werden die Zähne ansonsten mit einer Schränkmaschine seitlich gebogen. Die dadurch erzielte Schränkweite der Säge bestimmt das Einsatzgebiet. Eine große Schränkweite wird für weiches und frisches Holz oder Metallprofile verwendet, eine kleine für hartes Holz oder Stahl. Sie sollte jedoch nicht mehr als das 1½-fache der Blattdicke betragen.

Maße nach DIN 8806, diese gilt für sogenannte schmale Bandsägeblätter:

  • Länge: zwischen 2250 mm und 8500 mm.
  • Breite: zwischen 6,3 mm und 63 mm, wobei der kleinstmögliche Sägeradius mit der Breite abnimmt.
  • Zahnformen: liegender Dreieckzahn (NV) für feine Schnitte, und liegender Dreieckzahn mit weitem Grund (NU) für grobe Schnitte.

Für breitere Bandsägeblätter, wie sie bei Trenn- und Blockbandsägen ihren Einsatz finden, sind deutlich höhere Breiten und Längen üblich.


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bandsägeblatt (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.