Bahnhof Shinagawa - LinkFang.de





Bahnhof Shinagawa


Dieser Artikel oder Abschnitt ist lückenhaft.
Shinagawa
Daten
Bahnsteiggleise

15 (JR East)
04 (JR Central)
03 (Keikyū)

Abkürzung

シナ (SHI-NA) (JR)

Eröffnung

  • 12. Juni 1872 (JR East)
  • 1. Oktober 2003 (JR Central)
  • 11. März 1924 (Keikyū)
Lage
Stadt/Gemeinde

Minato

Präfektur Tokio
Staat Japan
}
Eisenbahnstrecken

JR Central

JR

Keikyū

Liste der Bahnhöfe in Japan
i16i16i18

Der Bahnhof Shinagawa (jap. 品川駅, Shinagawa-eki) ist der erste große Bahnhof südlich vom Bahnhof Tokyo. Er ist ein wichtiger Umsteigebahnhof für die Tōkaidō-Shinkansen, diverse S- und Regionalbahnen und die private Keikyū-Hauptlinie. Trotz seines Namens befindet sich der Bahnhof nicht im Bezirk Shinagawa, sondern etwas nördlich davon in Minato.

Linien

Die folgenden Linien halten in Shinagawa:

Struktur

Der Bahnhof liegt in einem breiten, niedrigen Einschnitt mit Nord-Süd-Ausrichtung. Nördlich des Bahnhofs befindet sich ein großer Betriebsbahnhof.

Die Bahnsteige der Keikyū-Hauptlinie liegen auf der Westseite auf einer höheren Ebene als die JR-Bahnsteige.

JR-Bahnsteige:

  • 1, 2: Yamanote-Linie
  • 3, 4: Keihin-Tōhoku-Linie
  • 5: Tōkaidō-Hauptlinie
  • 6, 7: Nicht verwendet Bahnsteige
  • 8–12: Tōkaidō-Hauptlinie
  • 13-15: Yokosuka-Linie

Die Shinkansen-Bahnsteige wurden am 1. Oktober 2003 eröffnet. Durch den zusätzlichen Halt innerhalb Tokios soll der Endbahnhof Tokyo entlastet werden. Die Bahnsteige liegen auf der Ostseite des Bahnhofs und sind auf einer höheren Ebene als die anderen Bahnsteige.

Geschichte

Der Bahnhof Shinagawa ist einer der ältesten Bahnhöfe Japans und wurde im Juni 1872 eröffnet, vier Monate vor Shimbashi. Heute ist nichts mehr von dem ursprünglichen Bahnhof erhalten. In letzter Zeit wurde er im Zusammenhang mit dem Bau der Shinkansen-Bahnsteige und um den Zugang zum neuen Baukomplex Shinagawa Intercity auf der östlichen Bahnhofsseite die Bahnhofshalle (oberhalb der Bahnsteige) umgebaut.[1]

Linien
Tokio Tōkaidō-Shinkansen
JR Central
Shin-Yokohama
Shimbashi Tōkaidō-Linie
JR Higashi-Nihon
Kawasaki
Tamachi Keihin-Tōhoku-Linie (Lokalzüge)
JR Higashi-Nihon
Ōimachi
Tamachi Yamanote-Linie
JR Higashi-Nihon
Ōsaki
Shimbashi Yokosuka-Linie
JR Higashi-Nihon
Nishi-Ōi
Sengakuji Keikyū-Hauptlinie
Keikyū
Kita-Shinagawa

Nutzung

Im Jahr 2014 wurde der Bahnhof von durchschnittlich 342.475 Fahrgästen am Tag genutzt[2], der damit Rang 6 von über 900 auf der Rangliste der meist genutzten Bahnhöfe der JR East im Jahr 2014 einnahm[3].

Einzelnachweise

  1. 品川インターシティ
  2. In Tamachi zusteigende Fahrgäste. Berechnung aus verkauften Einzel-, Sammel- und Monatsfahrkarten.
  3. http://www.jreast.co.jp/passenger/index.html Quelle: JR East, Rang 6

Weblinks

 Commons: Shinagawa Station  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Bahnhof in den Bezirken Tokios | Verkehr (Minato, Tokio) | Bauwerk in Minato (Tokio)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bahnhof Shinagawa (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.