Bahnhof Lelystad Centrum - LinkFang.de





Bahnhof Lelystad Centrum


Lelystad Centrum
Daten
Lage im Netz Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise

4

Abkürzung

Lls

IBNR 8400394
Vorlage:Infobox Bahnhof/Wartung/IBNR in Wikidata verschieden von lokaler IBNR
Eröffnung

28. Mai 1988

Webadresse

NS-Infoseite

Architektonische Daten
Architekt

Peter Kilsdonk

Lage
Stadt/Gemeinde

Lelystad

Ort/Ortsteil

Lelystad

Provinz Flevoland
Staat Niederlande
}
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in den Niederlanden
i16i16i18

Der Bahnhof Lelystad Centrum ist der größte Bahnhof der niederländischen Stadt Lelystad sowie der am zweitstärksten frequentierte Bahnhof der Provinz Flevoland. Er ist zentraler Knotenpunkt im städtischen ÖPNV. Durch den Bahnhof verkehren nationale Regional- und Fernverkehrszüge.

Geschichte

Der Bahnhof wurde am 28. Mai 1988 mit der Verlängerung der Bahnstrecke Weesp–Lelystad von Almere Buiten eröffnet. Es ist der einzige Bahnhof der Stadt; der im Rohbau befindliche Bahnhof Lelystad-Zuid wird aufgrund der langsameren Bevölkerungsentwicklung nicht vor 2025 in Betrieb gehen[1]. Der Bahnhof befindet sich in Hochlage, inmitten des Zentrums von Lelystad. Nach einem Ausbau hat der Bahnhof nunmehr 4 Gleise. Diese Kapazitätserweiterung war mit dem Bau der Bahnstrecke von Zwolle nach Lelystad erforderlich geworden.

Streckenverbindungen

Zuggattung Linienverlauf Frequenz
Intercity Lelystad Centrum – Almere Centrum – Amsterdam Centraal – Schiphol – Hoofddorp halbstündlich
Stoptrein Lelystad Centrum – Almere Oostvaarders – Almere Centrum – Weesp – Duivendrecht – Amsterdam Zuid – Schiphol – Hoofddorp halbstündlich
Stoptrein Lelystad Centrum – Almere Oostvaarders – Almere Centrum – Weesp – Amsterdam Centraal – Zaandam – Uitgeest – Alkmaar halbstündlich, nur abends
Intercity Lelystad Centrum – Almere Centrum – Hilversum – Utrecht Centraal 3x täglich, in der HVZ
Intercity Lelystad Centrum – Almere Centrum – Duivendrecht – Amsterdam Zuid – Schiphol 4x täglich, nur zur abendlichen HVZ

Einzelnachweise

  1. de Stentor: "Station Lelystad-Zuid niet in beeld bij NS" . Abgerufen am 25. Mai 2015

Kategorien: Bahnhof in der Provinz Flevoland | Bahnhof in Europa | Erbaut in den 1980er Jahren

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bahnhof Lelystad Centrum (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.