Bagauden - LinkFang.de





Bagauden


Bagauden (Bagaudes; eventuell vom keltischen baga [Kampf] abgeleitet) wurden im 3. Jahrhundert und in der Spätantike bewaffnete Bauern und Hirten in Gallien und Hispanien genannt, die sich gegen die römische Regierung erhoben. Vieles an den Bagauden, ihrer Herkunft und ihren Motiven ist aufgrund der schwierigen Quellenlage unklar. Vielleicht revoltierten sie gegen die Schollenbindung (die Bindung der Bauern an ein bestimmtes Stück Land) und den steigenden Steuerdruck. Nach Ansicht mancher Althistoriker handelte es sich bei den Bagauden aber eher um lokale Milizen, die in Zeiten einer geschwächten Zentralmacht auf eigene Faust die Verteidigung organisierten und sich dann vom Reich lossagten. Möglicherweise verbergen sich hinter der Bezeichnung Bagauden auch ganz verschiedene Gruppen und Phänomene, was zumindest die Widersprüchlichkeit der Quellen erklären könnte.

Erstmals werden Bagauden während der so genannten Reichskrise des 3. Jahrhunderts erwähnt. Sie wurden zu Beginn der Regierungszeit des römischen Kaisers Diokletian bekämpft; als ihre Anführer nennt Aurelius Victor (Caes. 39,17) zwei Männer namens Aelianus und Amandus. Sie zogen teils bis in den Norden Spaniens (und zu Beginn des 5. Jahrhunderts gar über die Alpen). Während des 4. Jahrhunderts, als das Imperium Romanum wieder stabilisiert worden war, schweigen die Quellen über Bagauden. Um die Mitte des 5. Jahrhunderts wurden sie nach großen Aufständen unter Tibatto und Basilius von regulären weströmischen Truppen und den mit diesen verbündeten Westgoten geschlagen und finden anschließend keine Erwähnung mehr.

Quellensammlung

  • Béla Czuth: Die Quellen der Geschichte der Bagauden. Szeged 1965.

Literatur


Kategorien: Spätantike

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bagauden (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.