Baar (Schwaben) - LinkFang.de





Baar (Schwaben)


Wappen Deutschlandkarte
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Schwaben
Landkreis: Aichach-FriedbergVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Verwaltungs­gemeinschaft: Pöttmes
Höhe: 431 m ü. NHN
Fläche: 16,94 km²
Einwohner: 1166 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 69 Einwohner je km²
Postleitzahl: 86674
Vorwahl: 08276
Kfz-Kennzeichen: AIC, FDB
Gemeindeschlüssel: 09 7 71 176
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Postweg 3
86674 Baar (Schwaben)
Webpräsenz: www.baar-schwaben.de
Bürgermeister: Leonhard Kandler (WGB)
}

Baar (Schwaben) ist eine Gemeinde im schwäbischen Landkreis Aichach-Friedberg und Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Pöttmes. Durch die Gemeinde fließt die Kleine Paar.

Gemeindegliederung

Es existieren folgende Gemarkungen: Heimpersdorf, Oberbaar und Unterbaar. Weitere Ortsteile sind der Weiler Lechlingszell und die Einöden Oberperlmühle, Unterperlmühle und Dürnberg. Auf Baarer Gemeindegebiet, an der Straße nach Thierhaupten, liegt die kleine Wallfahrtskapelle Maria im Elend.

Geschichte

Am 1. Januar 1972 wurden die bis dahin selbständigen Gemeinden Unter- und Oberbaar zur neuen Gemeinde Baar (Schwaben) zusammengeschlossen. Auch die neue Gemeinde gehörte zum Landkreis Neuburg an der Donau und wurde am 1. Juli 1972 im Zuge der Kreisgebietsreform in Bayern dem Landkreis Augsburg-West (am 1. Mai 1973 Namensänderung in Landkreis Augsburg) zugeschlagen.[2] Am 1. Mai 1978 wurde die Gemeinde nach Thierhaupten eingemeindet.[3] Der Kampf der Gemeindebewohner führte am 1. Januar 1994 zur Wiedererlangung der gemeindlichen Selbständigkeit.[4] Heimpersdorf wechselte am selben Tag von Thierhaupten zur neuen Gemeinde. Seitdem gehört Baar zur Verwaltungsgemeinschaft Pöttmes im Landkreis Aichach-Friedberg.

Nachbargemeinden

Politik

Bürgermeister ist seit 1994 Leonhard Kandler (Wählergemeinschaft Baar).

Gemeinderat

Der Gemeinderat setzt sich aus dem 1. Bürgermeister und zwölf Gemeinderäten zusammen.

Parteien 2014
Anteil Sitze
Gemeinschaftsliste aus SPD / Unabhängige Liste (ULB) und Wählergemeinschaft(WGB) 100 % 12

Wirtschaft

Traditionsreichster Betrieb ist die Schlossbrauerei Unterbaar (seit 1608). Größere Arbeitgeber sind außerdem die Bärbel Drexel GmbH und Maschinenbau Angerer e. K.

Wappen

Die Wappenbeschreibung lautet: Durch einen silbernen Schrägwellenbalken geteilt von Schwarz und Blau. Oben ein rot gekrönter und rotbezungter goldener Löwenkopf, unten drei goldene Sterne.

Sehenswürdigkeiten

  • Zur Kapelle Maria im Elend finden seit dem 18. Jahrhundert regelmäßig Wallfahrten statt.
  • Schulhaus in Oberbaar[5]

Baudenkmäler

Liste der Baudenkmäler in Baar (Schwaben)

Einzelnachweise

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom Juli 2016 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. Wilhelm Volkert (Hrsg.): Handbuch der bayerischen Ämter, Gemeinden und Gerichte 1799–1980. C.H.Beck’sche Verlagsbuchhandlung, München 1983, ISBN 3-406-09669-7, S. 532.
  3. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart und Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 767.
  4. StBA: Änderungen bei den Gemeinden Deutschlands, siehe 1994
  5. Schulhaus wird heuer 100 Jahre alt – (Aichacher Nachrichten vom 18. Juni 2013)

Weblinks

 Commons: Baar (Schwaben)  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Baar (Schwaben) | Gemeinde in Bayern

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Baar (Schwaben) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.