BBC World News - LinkFang.de





BBC World News


BBC World News
Allgemeine Informationen
Empfang: terrestrisch, Kabel, Satellit, Satellitenradio, IPTV, Internet-TV
Eigentümer: British Broadcasting Corporation
Sendebeginn: 11. März 1991
Rechtsform: öffentlich-rechtlich
Programmtyp: Spartenprogramm (Information)
Website: offizielle Website
Liste von Fernsehsendern

BBC World News (HD) ist ein englischsprachiger Fernsehsender der BBC.

BBC World News sendet aus London ein 24-Stunden-Programm mit internationalen Nachrichten und Dokumentationen.

Über Nacht (zwischen 01:00 und 4:30 GMT) wird die erste halbe Stunde zusammen mit dem britischen Nachrichtensender BBC News produziert, sodass auf beiden Kanälen das Gleiche gesendet wird (aus studiotechnischen Gründen werden diese BBC News seit April 2008 immer von BBC World News produziert). In der restlichen halben Stunde werden jeweils unterschiedliche Programme gesendet.

Sendestart war am 11. März 1991 als BBC World Service Television und wurde am 26. Oktober 1995 in BBC World, zusammen mit dem englischen Fernsehsender BBC Prime geändert. Seit dem 21. April 2008 firmiert der Sender unter dem Namen BBC World News.

BBC World News wird digital über Satellit (DVB-S) verbreitet und ist in Deutschland und Österreich teilweise auch im Kabel analog oder im Rahmen von Programmbouquets zu empfangen. In Berlin wurde das Programm zwischen 1995 und März 2007 auch terrestrisch verbreitet (bis 2003 analog und bis zum 5. März 2007 via DVB-T). Seit 12. Mai 2010 ist das Programm in Leipzig terrestrisch via DVB-T zu empfangen.

Der europäische HD-Ableger des Programms wurde am 1. April 2015 auf den Astra Satelliten aufgeschaltet und seit 30. Juni 2015 in das Kabelfernsehnetz von Unitymedia eingspeist.[1]

Der Auslandssender wird von der BBC eigenwirtschaftlich betrieben und soll nicht aus Rundfunkgebühren finanziert werden, sondern sich aus Werbeerlösen tragen, da die britische TV licence nur für ausschließlich in Großbritannien empfangbare Sender genutzt werden darf. BBC World News kann wiederum selbst in Großbritannien empfangen werden, wenn die Satellitenschüssel auf den europäischen Astra-Satelliten ausgerichtet wird.

Nachdem der Sender bisher aus dem BBC Television Centre in London gesendet hatte, wird seit dem 14. Januar 2013 im Broadcasting House (ebenfalls London) produziert, das unter anderem einen großen Newsroom sowie mehrere Fernseh- und Hörfunkstudios beherbergt.[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.ses.com/4233325/news/2015/21050421
  2. http://www.bbc.co.uk/news/world-radio-and-tv-20935361

Kategorien: Englischsprachiges Medium | Auslandssender (Fernsehen) | Nachrichtensender (Fernsehen) | BBC | Fernsehsender (Vereinigtes Königreich) | Öffentlich-rechtlicher Fernsehsender

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/BBC World News (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.