Bülent Ertuğrul - LinkFang.de





Bülent Ertuğrul


Bülent Ertuğrul
Spielerinformationen
Geburtstag 17. August 1978
Geburtsort DenizliTürkei
Größe 181 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
bis 1998 Denizlispor
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1998–2008
1999–2000
2000–2001
2004
2008–2012
2012–2013
2013–2015
Denizlispor
Nazillispor (Leihe)
Hatayspor (Leihe)
Manisaspor (Leihe)
Eskişehirspor
SB Elazığspor
Denizlispor
148 (7)
23 (0)
20 (0)
13 (0)
99 (2)
16 (0)
49 (3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2014/15

Bülent Ertuğrul (* 17. August 1978 in Denizli) ist ein türkischer Fußballspieler. Durch seinen Geburtsort und seine langjährige Tätigkeit für Denizlispor wird er stark mit diesem Verein assoziiert. Mit über 200 Erst- und Zweitligaspielen für Denizlispor gehört er zu der Liste mit den meisten Einsätzen der Vereinsgeschichte. Auf Fan- und Vereinsseiten wird er als einer der bedeutendsten Spieler der Vereinsgeschichte aufgefasst.

Karriere

Ertuğrul begann mit dem Vereinsfußball in der Jugend von Denizlispor und erhielt hier 1998 einen Profivertrag. Anschließend spielte er nahezu zehn Jahre für diesen Verein, unter anderem auch im UEFA-Pokal in der Saison 2002/03. Dabei wurde er in den ersten Spielzeiten als Leihspieler an diverse Vereine in den unteren türkischen Ligen abgegeben.

Zum Sommer 2008 wechselte er zu Eskişehirspor und stieg hier bis zum Mannschaftskapitän auf. Zum Sommer wurde auf Anweisung vom Trainer Ersun Yanal sein auslaufender Vertrag nicht verlängert, sodass Ertuğrul den Verein verlassen musste.

Zur Saison 2012/13 wechselte er innerhalb der Liga zum Aufsteiger Sanica Boru Elazığspor.[1] Ausschlaggebend an dem Wechsel war die Tatsache, dass er mit dem Trainer von Elazığspor mit Bülent Uygun bereits bei Eskişehirspor zusammenarbeitete.

Nach nur einer Saison bei Eskişehirspor wechselte Ertuğrul wieder zurück zu seiner Heimatstadt und seinem ehemaligen Verein Denizlispor.[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. zaman.com.tr.: „Elazığspor, Bülent Ertuğrul'u renklerine bağladı“
  2. milliyet.com.tr: „Denizlispor Bülent Ertuğrul ile anlaştı“


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bülent Ertuğrul (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.