Büchelberg (Wörth) - LinkFang.de





Büchelberg (Wörth)


Büchelberg (Wörth)
Höhe: 135 m ü. NN
Fläche: 3,25 km²
Einwohner: 903 (30. Jun. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 278 Einwohner/km²
Eingemeindung: 9. Juni 1979
Postleitzahl: 76744
Vorwahl: 07277

Lage von Büchelberg (Wörth) in

Büchelberg mit ca. 900 Einwohnern ist der kleinste Ortsbezirk der Stadt Wörth am Rhein und liegt im Landkreis Germersheim in Rheinland-Pfalz.

Geographische Lage

Der Ort liegt in der südöstlichsten Ecke von Rheinland-Pfalz auf einer kleinen Rodungsinsel mitten im Bienwald.

Geschichte

Das eigentliche Gründungsjahr von Büchelberg konnte bis heute nicht exakt nachgewiesen werden. Vermutet wird, dass Büchelberg zwischen 1690 und 1700, wahrscheinlich im Jahre 1692 seinen Anfang nahm. Es wurden französische Arbeiter von König Ludwig XIV. im Bienwald angesiedelt, ihre Aufgabe war es, Holz und Kalksteine für den Bau der Festung Fort-Louis zu fördern.

Seit dem 9. Juni 1979 ist die bis dahin eigenständige Gemeinde Büchelberg ein Ortsbezirk der Stadt Wörth am Rhein. Ortsvorsteher seit 1999 ist Klaus Rinnert (CDU).

Einwohnerentwicklung

Jahr Einwohner
[2]1802 643
[2]1849 860
[2]1861 720
[3]1871 744
[4]1939 1 2.147
2010 908
[1]2014 897
[1]2015 903
1 davon aber nur 968 als „ständige Bevölkerung“

Im Jahr 1871 waren von insgesamt 744 Einwohnern 715 katholisch und 29 evangelisch.[3]

Verkehr

Büchelberg ist über die Buslinie 549, die die beiden Bahnhöfe Kandel und Berg miteinander verbindet, an das Nahverkehrsnetz angeschlossen.

Persönlichkeiten

Weblinks

Literatur

  • Albert Ritter: Büchelberg: Leben im Bienwald. Stadt Wörth am Rhein, Wörth 2005, ISBN 3-00-017537-7

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Zahlen, Daten, Fakten – www.woerth.de
  2. 2,0 2,1 2,2 Beamtenverzeichniß und Statistik des Königlich Bayerischen Regierungs-Bezirkes der Pfalz, 1863, S. VI des Anhangs
  3. 3,0 3,1 Ergebnisse der Volkszählung im Königreiche Bayern vom 1. Dezember 1871 nach einzelnen Gemeinden, 1873, S. 65
  4. Amtliches Gemeindeverzeichnis für das Deutsche Reich auf Grund der Volkszählung 1939, 2. Auflage 1941, S. 171

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Büchelberg (Wörth) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.