Bärbel Rust - LinkFang.de





Bärbel Rust


Bärbel Rust (* 22. April 1955 in Braunschweig) ist eine deutsche Politikerin (Grüne). Sie war von 1987 bis 1988 Sprecherin der GRÜNEN-Bundestagsfraktion.

Familie

Rust ist Mutter zweier Kinder. 1990 zog Rust mit ihrer Familie von Bayern nach Nordrhein-Westfalen.

Ausbildung und Beruf

Nach dem Abitur absolvierte Bärbel Rust eine Ausbildung zur Elektro-Assistentin. Danach war sie bis 1985 als Software-Entwicklerin tätig, um sich dann der Betreuung ihrer Kinder zu widmen.

In den Jahren 1990 bis 1992 war Rust Vorstandsmitglied des Öko-Institutes Freiburg-Darmstadt. Dort war sie für den Bereich Gentechnik zuständig.

Partei

Rust ist seit 1984 Mitglied der GRÜNEN. Sie gehörte dem Landesverband Bayern an. Rust war in den 1980er Jahren Mitglied im Vorstand des Kreisverbandes Nürnberger Land sowie des Bezirksvorstandes Mittelfranken. Ihr politischer Schwerpunkt war die Umwelt- und Frauenpolitik. Rust engagierte sich innerhalb der Landespartei beim Landesarbeitskreis Frauen.

Nach ihrem Ausscheiden aus dem Deutschen Bundestag übernahm Rust für mehrere Jahre keine parteipolitischen Ämter. Ende der 1990er Jahre engagierte sie sich erneut innerparteilich. Rust wurde Schriftführerin des Grünen-Ortsverbandes Troisdorf. Bei den Vorstandsnachwahlen auf der Grünen-Landesdelegiertenkonferenz von 25. bis 27. Januar 2002 wurde Rust als Beisitzerin in des Landesvorstand der nordrhein-westfälischen Grünen gewählt.

Abgeordnete

Rust war von 1987 bis 1990 Mitglied des Deutschen Bundestages. Hier war sie von 1987 bis 1988 gemeinsam mit Waltraud Schoppe und Thomas Ebermann gleichberechtigte Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion. Rust war Mitglied des Haushaltsausschusses, des Ausschusses für Forschung und Technologie sowie der Enquête-Kommission Technikfolgenabschätzung.

Literatur


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bärbel Rust (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.