Australian Capital Territory Legislative Assembly - LinkFang.de





Australian Capital Territory Legislative Assembly


Die Australian Capital Territory Legislative Assembly (dt. Legislativrat des australischen Hauptstadtterritoriums) ist die aus einer Kammer bestehende Legislative des Australian Capital Territory (ACT). Das Ratsgebäude befindet sich am Civic Square im Stadtzentrum von Canberra.

Der Rat wurde im Dezember 1988 durch vier vom Parlament des australischen Bundes erlassene Gesetze geschaffen, darunter das Selbstverwaltungsgesetz (Australian Capital Territory (Self-Government) Act 1988), das als Verfassung des ACT gilt. Die ersten Wahlen fanden im März 1989 statt. Nachdem Königin Elisabeth II. am 11. Mai dieses Jahres das Gesetz unterzeichnet hatte, hielt der Rat seine erste Sitzung ab. Bis zu diesem Zeitpunkt war das ACT direkt von der Bundesregierung verwaltet worden.

Der Legislativrat übernimmt sowohl die Rolle einer Stadtverwaltung als auch der Exekutive eines übergeordneten Territoriums, was in Australien einmalig ist. Der Rat besteht aus 17 Mitgliedern, die im Proporzwahlverfahren nach dem Hare-Clark-System (Variante der übertragbaren Einzelstimmgebung) bestimmt werden. Es gibt drei Wahlkreise, Brindabella und Ginninderra mit fünf Sitzen sowie Molonglo mit sieben Sitzen. Ursprünglich war nach einem modifizierten D’Hondt-Verfahren gewählt worden, doch nach einer Volksabstimmung wurde 1993 das Hare-Clark-System eingeführt. Wahlen finden immer an einem Samstag statt, bis 1997 im Februar, seither im Oktober. Die Dauer der Legislaturperiode wurde 2004 von drei auf vier Jahre verlängert.

Die Abgeordneten des Legislativrates wählen aus ihren Reihen den Chief Minister und bis zu fünf (meistens jedoch vier) weitere Minister, die die Exekutive der Stadt bilden (informell als Kabinett bezeichnet). Der Anführer der zweitstärksten Partei wird üblicherweise Oppositionsführer.

Wie der Rat des Northern Territory besitzt auch der Legislativrat des ACT nicht die vollen Befugnisse des Parlaments eines australischen Bundesstaates. Als Folge davon kann ein vom Legislativrat erlassenes Gesetz durch das australische Parlament oder auf Anraten der Bundesregierung durch den Generalgouverneur zurückgewiesen werden; dies geschieht jedoch äußerst selten.

Zusammensetzung des Rates

Sitzverteilung im ACT Legislative Assembly
   
Partei 1989 1992 1995 1998 2001 2004 2008 2012
Australian Labor Party 5 8 6 6 8 9 7 8
Liberal Party of Australia 4 6 7 7 7 7 6 8
Australian Greens 2 1 1 1 4 1
Abolish Self-Government 1 1
No Self-Government 3
Residents Rally 4
Australian Democrats 1
Unabhängige 2 2 3

Weblinks


Kategorien: Recht (Australien) | Politik (Australien)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Australian Capital Territory Legislative Assembly (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.