August Jernberg - LinkFang.de





August Jernberg


August Jernberg (* 16. September 1826 in Gävle; † 22. Juni 1896 in Düsseldorf) war ein schwedischer Maler der Düsseldorfer Schule.

Leben

Jernberg war anfangs Schüler der Kungliga Konsthögskolan Stockholm und ging zunächst 1847 nach Paris, wo er bei Thomas Couture studierte, bevor er 1851 nach Düsseldorf zog, wo er sich weiter ausbildete. Dort nahm er seinen Wohnsitz und wurde in die Kunstakademie Düsseldorf als Mitglied aufgenommen. Von 1855 bis zu seinem Tod war er zudem Mitglied des Künstlervereins Malkasten. Er wohnte in Düsseldorf unter anderem ab 1875 in der Rosenstraße 5, ab 1889 in der Duisburger Straße 62.[1]

Werke (Auswahl)

Er begann mit einigen historischen Genrebildern, wandte sich aber bald mit größerem Glück der Darstellung von Dorfgeschichten zu, die er mit drastischer Charakteristik und viel Humor behandelt. Zu den besten gehören:

  • Das Unglück im Maleratelier,
  • Die Überredung (1864),
  • Der Klarinettist,
  • Die neue und die zerbrochene Pfeife,
  • Der erste Gang zur Schule,
  • Maler auf der Studienreise (1869),
  • Die Besucher vor Rembrandts Nachtwache in Amsterdam, 1885
  • Der Bär auf dem Jahrmarkt,
  • Der Großvater als Kinderwärterin und
  • Der Marktplatz in Düsseldorf.

Auch als Stilllebenmaler war er von Bedeutung. Sein Sohn Olof Jernberg (1855–1935) wurde als Landschaftsmaler von Klippen und Küsten bekannt.

Literatur

Weblinks

 Commons: August Jernberg  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. August Jernberg im Adreßbuch der Oberbürgermeisterei Düsseldorf, 1859 - 1890
Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888 bis 1890.
Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt, dies belegt ist und er den heutigen sprachlichen Anforderungen genügt.

Um danach auf den Meyers-Artikel zu verweisen, kannst du {{Meyers Online|Band|Seite}} benutzen.


Kategorien: Schwedischer Maler | Gestorben 1896 | Geboren 1826 | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/August Jernberg (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.