Audiovisuelle Sequenz - LinkFang.de





Audiovisuelle Sequenz


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Eine audiovisuelle Sequenz oder ein Video ist eine Abfolge von Bildern, die in bestimmter Frequenz wiederzugeben sind, so dass im Auge der Eindruck eines bewegten Bildes entsteht. Dazu gehört ein bestimmter bildsynchroner Klangablauf: Bei richtiger Wiedergabe der Bildfolge wird ein bestimmter Klang immer gleichzeitig mit einem bestimmten Bild wiedergegeben.

Der sehende und hörende Betrachter kann also insgesamt ein sich bewegendes Bild wahrnehmen und gleichzeitig dazu den Klangablauf (z. B. Musik oder eine Stimme) hören.

Auf diese Weise können Informationen weitergegeben werden.

Durch Kameras und Mikrofone können am Ort eines Geschehens beispielsweise Informationen als audiovisuelle Sequenz aufgezeichnet werden, die denen ähneln, wie sie Augen und Ohren eines Menschen wahrnehmen würden, der sich am Ort der Kameras und Mikrofone befindet. Bei der Wiedergabe einer solchen audiovisuellen Sequenz entstehen dann in den Augen und Ohren des Rezipienten wiederum ähnliche Sinneseindrücke wie bei einem Menschen, der an der Stelle der Kamera und des Mikrofons gestanden hätte.

Es ist aber auch möglich, durch Erarbeitung oder Bearbeitung audiovisuelle Sequenzen zu schaffen, die nicht vom Ort eines Geschehens stammen, sondern künstlich erzeugt oder rekombiniert wurden. Der Betrachter einer solchen Sequenz kann dann manchmal einen ähnlichen Eindruck haben wie der Zeuge eines Geschehens, das es aber tatsächlich so nie gegeben hat.

Technik

Hauptartikel: Videotechnik

Digitale Videos können wie folgt charakterisiert werden:

All diese Faktoren bestimmen den benötigten Speicherplatz, welcher sehr hoch werden kann. Videokompression ist daher unbedingt notwendig.

Videos können auf verschiedenen Medien transportiert oder gespeichert werden, beispielsweise auf

Unterscheidung nach Inhalt

Ein Video kann alles Mögliche beinhalten, wie beispielsweise eine

  • Nachrichtensendung, einen bestimmten
  • zeitlichen Ausschnitt daraus, eine nicht aufgezeichnete
  • Wiedergabe von Bild und Klang einer Überwachungskamera mit Mikrofon oder sogar eine
  • unbeabsichtigt durch eine technische Störung hervorgerufene Abfolge von Bildern und Klängen.

Videos, die nur einigen Minuten lange sind, werden Videoclip genannt.

Benannte und aufgezeichnete audiovisuelle Sequenzen werden Film genannt, wie beispielsweise für Spielfilme, Dokumentarfilme oder Zeichentrickfilme.

Die Tätigkeit der Videoaufzeichnung wird Videografieren genannt.

Literatur

  • Rainer Malaka, Andreas Butz, Heinrich Hussmann, Medieninformatik: Eine Einführung, 2009, ISBN 978-3-8273-7353-3

Siehe auch


Kategorien: Filmtechnik

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Audiovisuelle Sequenz (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.