Association Internationale des Organisateurs de Courses Cyclistes - LinkFang.de





Association Internationale des Organisateurs de Courses Cyclistes


Die Association Internationale des Organisateurs de Courses Cyclistes (frz., Abk.: AIOCC, dt.: Internationale Vereinigung der Radrennveranstalter) ist eine Vereinigung von Veranstaltern internationaler Radrennen.

Die Vereinigung repräsentiert insbesondere die Veranstalter der durch die Union Cycliste Internationale in der UCI World Tour und UCI Europe Tour zusammengefassten Rennen.[1] Präsident des Verbandes, der 129 Radrennen vertritt, ist seit Ende des Jahres 2008 der Tour de France-Direktor Christian Prudhomme.[2]

Auf der Generalversammlung 2011 der AIOCC in Wien stand der Einsatz für mehr Umweltschutz und die Verwendung neuer Technologien zur Steigerung der Attraktivität von TV-Übertragungen, wie GPS und Helmkameras, im Mittelpunkt. An ihrer Forderung nach einem Verbot des Funkverkehrs zwischen Radrennfahrern und Sportlichen Leitern auch in WorldTour-Rennen hielt die AIOCC nicht fest. Diese Forderung war von den ProTeams und ihrem Verband AIGCP abgelehnt worden.[3]

In der Folge der Armstrong-Affäre beschloss der AIOCC Ende 2012 den Mitgliedern des Mouvement Pour un Cyclisme Crédible (MPCC) bei der Vergabe von Wildcards für seine Rennen Priorität einzuräumen. Christian Prudhomme wurde in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt.[4]

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. radsport-forum vom 23. November 2011: AIOCC-Kongress tagt erstmals in Wien
  2. cyclingnews.com vom 24. Oktober 2008: Prudhomme takes over AIOCC presidency
  3. radsport-news.com vom 25. November 2011: Veranstalter wollen Helmkameras und mehr Umweltschutz
  4. radsport-news.com vom 1. Dezember 2012: Wildcard-Vergabe: Priorität für MPCC-Mitglieder

Kategorien: Radsportverband

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Association Internationale des Organisateurs de Courses Cyclistes (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.