Associação Portuguesa de Desportos - LinkFang.de





Associação Portuguesa de Desportos


Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Portuguesa
Voller Name Associação Portuguesa de Desportos
Ort São Paulo
Gegründet 14. August 1920
Stadion Estádio do Canindé
Plätze 25.000
Präsident José Ilídio da Fonseca Lico
Trainer Silas
Homepage portuguesa.com.br
Liga Série C
2015 Viertelfinale
Heim
Auswärts

Die Associação Portuguesa de Desportos, in der Regel nur Portuguesa genannt, ist ein vornehmlich durch seine Fußballabteilung bekannt gewordener Sportverein aus der brasilianischen Metropole São Paulo. Der Verein, auch Mitglied des Clube dos 13, zählt zu den traditionsreichsten Clubs des Landes. Star der Vereinsgeschichte ist der zweifache Weltmeister von 1958 und 1962 Djalma Santos.

Vereinsgeschichte

Portuguesa wurde am Jahrestag der Schlacht von Aljubarrota von 1385, die Portugal die Unabhängigkeit von Spanien brachte, dem 14. August 1920, durch die Vereinigung der der portugiesischstämmigen Bevölkerung nahestehenden Clubs Lusíadas Futebol Club, Portugal Marinhense, Associação Cinco de Outubro, Associação Atlética Marquês de Pombal und Esporte Club Lusitano im Festsaal der Portugiesischen Handelskammer in São Paulo als Associação Portuguesa de Esportes gegründet. Als Farben wurden die Farben der Flagge Portugals, Rot und Grün, auserkoren. Seinen heutigen Namen erhielt der Verein 1940.

Die Glanzzeit des Vereins war in den 1950er Jahren, der Ära des legendären Djalma Santos, der von 1948 bis 1959 beim Verein war. In dieser Epoche gewann der Verein zweimal das hochangesehene Torneio Rio-São Paulo. Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1954 waren neben Santos auch Brandãozinho und Julinho, einer der besten Flügelstürmer seiner Zeit, Stammspieler der Mannschaft, die im Viertelfinale in der berüchtigten Schlacht von Bern der Goldenen Generation Ungarns mit 2:4 unterlag.

Jair da Costa 1962 und der 48-malige Nationalspieler Zé Maria, wenngleich 1970 nur als Reservist im Schatten von Carlos Alberto, waren weitere WM-Teilnehmer des Vereins. Der Weltmeister von 2002 Zé Roberto, welcher in Deutschland mit dem FC Bayern München über lange Jahre hinweg große Erfolge feierte, begann seine Profilaufbahn zwischen 1994 und 1997 bei Portuguesa.

Stadion

Der Verein trägt seine Heimspiele im vereinseigenen Estádio do Canindé im gleichnamigen Stadtteil aus. Offiziell ist das Stadion seit 1984 nach Oswaldo Teixeira Duarte benannt, dem Vereinspräsidenten zur Zeit der Erbauung.

Das 1956 erbaute Stadion fasst 25.000 Zuschauer, was auch der offizielle Rekord aus einer Begegnung mit Cruzeiro Belo Horizonte im Jahr 1998 ist. Portuguesa gewann das Spiel mit 1:0.

Erfolge

Frauenfußball

Bekannte Spieler und Trainer

Spieler:

Trainer:

Weitere Sportarten

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Associação Portuguesa de Desportos (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.