Asghar Farhadi - LinkFang.de





Asghar Farhadi


Asghar Farhadi (persisch اصغر فرهادی * 7. Mai 1972 in Khomeini Shahr, Provinz Isfahan) ist ein iranischer Drehbuchautor und Regisseur.

Bereits als Jugendlicher drehte Farhadi erste eigene Filme auf 8-mm- und 16-mm-Film. 1998 schloss er sein Studium an der Universität Teheran ab. Er arbeitete als Autor und Regisseur beim Studententheater und verfasste Stücke für den Hörfunk und inszenierte Fernsehsendungen.[1] Sein Erstlingswerk Raghs dar ghobar gewann beim Internationalen Filmfestival Moskau den Film Critics Award und den Preis für den besten Hauptdarsteller.[2] Farhadis zweiter Film Shahr-e ziba gewann beim Warschau Filmfestival 2004 (Bester Film), beim International Film Festival of India und beim Moskauer Faces-of-Love-Film-Festival. Es folgten weitere Auszeichnungen bei internationalen Film-Festivals. 2009 erhielt er bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin den Silbernen Bären für die beste Regie im Film Alles über Elly. 2011 gewann er für Nader und Simin – Eine Trennung den Goldenen Bären.[3] Der Film wurde mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, darunter der Oscar und Golden Globe Award für den besten fremdsprachigen Film.

2012 wurde er in die Jury des Wettbewerbs der 62. Internationalen Filmfestspiele von Berlin berufen. Ein Jahr später erhielt er für das in Paris in französischer Sprache gedrehte Familiendrama Le passé – Das Vergangene seine erste Einladung in den Wettbewerb der 66. Internationalen Filmfestspiele von Cannes. Eine erneute Einladung folgte drei Jahre später für Forushande, für den Farhadi den Preis für das beste Drehbuch erhielt.

Filmografie

Jahr Deutscher Titel Originaltitel Transkription
2003 رقص در غبار (dt. „Tanz im Staub“) Raghs dar ghobar
2004 شهر زیبا (dt. „Die schöne Stadt“) Shahr-e ziba
2006 Feuerzauber چهارشنبه سوری Tschahar Schanbe Suri
2009 Alles über Elly درباره الی Darbareh-ye Elly
2011 Nader und Simin – Eine Trennung جدایی نادر از سیمین Dschodai-ye Nader az Simin
2013 Le passé – Das Vergangene Le Passé
2016 Forushande فروشنده Forushande

Weblinks

Einzelnachweise

  1. vgl. Datenblatt zu Jodaeiye Nader az Simin bei berlinale.de (PDF, 131 KiB) (aufgerufen am 19. Januar 2011)
  2. 2003 Moscow International Film Festival bei moscowfilmfestival.ru (aufgerufen am 4. Februar 2014)
  3. vgl. Berlinale - Archiv - Jahresarchive - 2011 - Preisträger bei berlinale.de, 19. Februar 2011 (aufgerufen am 19. Februar 2011)


Kategorien: Geboren 1972 | Drehbuchautor | Iraner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Asghar Farhadi (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.