Artusepik in Kunst, Literatur, Musik, Film und Computerspiel - LinkFang.de





Artusepik in Kunst, Literatur, Musik, Film und Computerspiel


Über König Artus, Merlin, den Hof von Camelot, die Ritter der Tafelrunde und den heiligen Gral gibt es eine größere Menge an Medien:

Unterhaltungsliteratur

Alphabetisch nach Nachnamen sortiert:

20. und 21. Jahrhundert

Filmische Dokumentationen

  • 1970er: Artus und die Briten (GB) − TV-Serie mit Oliver Tobias mit einem „realistischen“ Bild der Zeit und des Ursprungs der Mythen über den keltischen Anführer
  • 1994: Die großen Rätsel: Das Schloß des heiligen Grals (NL/D/Can) − TV-Doku von Roel Oostra
  • 2000: Ritter der Tafelrunde (D) − ZDF-Doku
  • 2000: Im Zeichen des heiligen Blutes: König Artus und die Suche nach dem heiligen Gral (D) − ZDF-Doku von Jens-Peter Behrend in der Reihe Sphinx
  • 2000: Die Kelten (GB/D) − 6-teilige TV-Doku von Glyn Shakeshaft, vor allem im 4. Teil geht es um Artus, Merlin und den Gral
  • 2005: Der Heilige Gral (D) − 3-teilige Doku-DVD von Susanne Aernecke und Michael Görden
  • 2006: Mythen & Helden: König Artus (GB) − BBC-Doku mit Michael Wood
  • 2008: Arthur – Die Erfindung eines Königs (D) – Doku von Wilfried Hauke für ARTE

Spielfilm und Fernsehen

Zeichentrick und Comic

Musik

Neben Filmmusik zu oben erwähnten Filmen gibt es weitere Musik zum Thema:

Oper und klassische Musik
Unterhaltungsmusik

Spiele

Alphabetisch sortiert:

Sekundärliteratur

Weblinks

 Commons: King Arthur  – Bilder und Mediendateien
  • Wiki-Artikel: King Arthur. In: Television Tropes and Idioms. TV Tropes Foundation, 2004–2013, abgerufen am 8. Dezember 2014 (englisch, kreuzvernetzte Themen und Motive rund um Artus).

Kategorien: Liste (Medien) | Artusepik

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Artusepik in Kunst, Literatur, Musik, Film und Computerspiel (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.