Arthur Wellesley, 8. Duke of Wellington - LinkFang.de





Arthur Wellesley, 8. Duke of Wellington


Arthur Valerian Wellesley, 8. Duke of Wellington, KG, LVO, OBE, MC (* 2. Juli 1915 in Rom; † 31. Dezember 2014 bei Basingstoke[1]) war ein britischer Peer, Brigadier und Unternehmer.[2]

Leben und Karriere

Wellesley besuchte Eton und die University of Oxford. Im Zweiten Weltkrieg diente er in der Household Cavalry, in der Nachkriegszeit stieg er bis zum Kommandeur des Household Cavalry Regiments auf. Er war Kommandeur in der 22. Armoured Brigade und des 1. Royal Armoured Corps. Von 1964 bis 1967 war er Militärattaché in Madrid.[3] 1968 wurde er in den Ruhestand versetzt.

Bis 1989 war er dann bei dem Landmaschinenhersteller Massey Ferguson als Geschäftsführer tätig.

Er trug seit 1943 den Höflichkeitstitel Marquess Douro, bis Wellesley im Jahr 1972 seinem Vater Gerald Wellesley, 7. Duke of Wellington, nach dessen Tod in der Dukedom folgte. 1990 wurde er zum Ritter des Hosenbandordens ernannt.

Wellesley war seit 1944 mit Diana McConnel († 2010) verheiratet. Das Ehepaar hat vier Söhne und eine Tochter. Den Titel erbte sein ältester Sohn Charles.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Duke of Wellington dies at Stratfield Saye, aged 99
  2. Charles Mosley (Hrsg.): Burke's Peerage & Baronetage, 107th edn. Burke's Peerage & Gentry Ltd, London 2003, ISBN 0-9711966-2-1.
  3. The Duke of Wellington obituary in The Guardian, 31. Dezember 2014, abgerufen am 1. Januar 2015


Kategorien: Brigadier (British Army) | Lieutenant des Royal Victorian Order | Duke of Wellington | Mitglied des House of Lords | Gestorben 2014 | Geboren 1915 | Ritter des Hosenbandordens | Officer des Order of the British Empire | Politiker (21. Jahrhundert) | Politiker (20. Jahrhundert) | Brite | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Arthur Wellesley, 8. Duke of Wellington (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.