Arthur Hoffmann (Politiker) - LinkFang.de





Arthur Hoffmann (Politiker)


In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Artikel geht kaum ins Detail, mittels Buch von Urs Altermatt ausbauen.
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst .

Arthur Hoffmann (* 19. Juni 1857 in St. Gallen; † 23. Juli 1927 ebenda[1]), heimatberechtigt in St. Gallen, war ein Schweizer Politiker (FDP).

Er studierte Rechtswissenschaften in Genf, München, Leipzig, Strassburg und Zürich und schloss 1880 mit einem Doktorat ab. Im selben Jahr wurde er Rechtsanwalt in St. Gallen. Er übte die folgenden politischen Ämter aus:

  • 1886–1911: Kantonsrat des Kantons St. Gallen
  • 1892, 1898 und 1904: Kantonsratspräsident
  • 1896–1911: Ständerat
  • 1902–1903: Ständeratspräsident

Er wurde am 4. April 1911 als Vertreter des Kantons St. Gallen in den Bundesrat gewählt.

Am 19. Juni 1917 trat er auf Grund der Grimm-Hoffmann-Affäre zurück: In Zusammenarbeit mit Robert Grimm hatte er versucht, an der Weltkriegs-Ostfront einen Separatfrieden zu vermitteln; obwohl er stets betonte, das sei nur im Interesse der Schweiz geschehen, wurde ihm von den Westmächten vorgeworfen, er wolle Deutschland begünstigen, indem dieses so Truppen zur Stärkung der Westfront abziehen könne.

Während seiner Amtszeit stand Hoffmann den folgenden Departementen vor:

Er war Bundespräsident im Jahre 1914 und Vizepräsident im Jahre 1913.

Literatur

  • Paul Ehinger: Arthur Hoffmann. In: Urs Altermatt (Hrsg.): Die Schweizer Bundesräte, Ein biographisches Lexikon. München/Zürich 1991, S. 300-305.
  • Paul Stauffer: Die Affäre Hoffmann-Grimm, 1974 (Aufsatz)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Die kleine Enzyklopädie, Encyclios-Verlag, Zürich, 1950, Band 1, Seite 725
VorgängerAmtNachfolger
Ernst BrennerMitglied im Schweizer Bundesrat
1911–1917
Gustave Ador


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Arthur Hoffmann (Politiker) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.