Arrondierung - LinkFang.de





Arrondierung


Unter Arrondierung (frz. arrondir ‚abrunden‘), deutsch auch Abrundung, versteht man unter anderem den Einbezug angrenzender Flächen zu einem bestimmten Grundstück, um beispielsweise eine kürzere oder zweckmäßigere Außengrenze zu erhalten.

Zweck

Eine Arrondierung kann der Verbesserung des Grenzverlaufs dienen, der besseren Nutzung bereits vorhandener Infrastruktur (Erschließung, Wege, Kanalisation etc.) oder grundsätzlich den Wert des ursprünglichen Grundstückes durch die größere Fläche vermehren. Der Begriff wird insbesondere im Bereich des Baurechts, der Bauplanung, der Flurbereinigung, der Bodenmelioration sowie der Stadtplanung verwendet. Arrondierung kann auch ohne Eigentumswechsel durch Freiwilligen Nutzungstausch erfolgen. Eine Arrondierung ist meist mit einer neuen Grenzziehung und entsprechenden Änderungen im Grundbuch verbunden, kann aber auch dadurch vorgenommen werden, dass mehrere Grundstücke ohne Änderung der Grenzen oder Grundbucheinträge in der Hand eines Eigentümers vereinigt werden.

Weitere Verwendungen

  • Als Arrondierung wird auch der Einbezug von bestimmten Territorien in ein größeres Territorium bezeichnet; insbesondere im Zusammenhang mit Frankreichs Arrondierungspolitik seit dem 17. Jahrhundert wird der Begriff häufig gebraucht.
  • "Arrondieren" kann man auch einen Frontverlauf oder bei größeren Eroberungen die Grenzen des eroberten Gebiets. Zum Beispiel benannte Adolf Hitler in seiner Rede vor den Oberbefehlshabern am 23. Mai 1939 das eigentliche Ziel des bevorstehenden Feldzuges so:[1]

„Danzig ist nicht das Objekt, um das es geht. Es handelt sich für uns um Arrondierung des Lebensraumes im Osten und um Sicherstellung der Ernährung … In Europa ist keine andere Möglichkeit zu sehen.“

Arrondissement

Arrondissement nennt man in Frankreich, Belgien, Kanada und anderen Ländern bestimmte Verwaltungsbezirke. Unter anderem werden die 20 Stadtteile der Kernstadt von Paris als Arrondissements bezeichnet, hier allerdings auch wegen ihrer spiralförmigen (kreisrunden) Anordnung ausgehend von der Mitte der Stadt.

Quellen

  1. beide folgenden Zitate unter Holocaustreferenz: Lebensraum
Beachten Sie unsere <a href="/wiki/Rechtshinweise">Rechtshinweise</a>

Kategorien: Städtebau | Öffentliches Baurecht (Deutschland)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Arrondierung (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.