Armstrong Whitworth F.K.3 - LinkFang.de





Armstrong Whitworth F.K.3


Armstrong Whitworth F.K.3
Typ: Mehrzweckflugzeug/Schulflugzeug
Entwurfsland: Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich
Hersteller: Armstrong Whitworth Aircraft
Erstflug: 1915
Stückzahl: ca. 500[1]

Die Armstrong Whitworth F.K. 3 war ein britisches zweisitziges Mehrzweckflugzeug des Ersten Weltkrieges.

Geschichte

1910 begann der niederländische Konstrukteur Frederick Koolhoven mit der Entwicklung von Flugzeugen. 1914 ging er zu Armstrong Whitworth. Die Flugzeuge Koolhovens erhielten samt und sonders seine Initialen als Erkennungsmerkmal. Sein erster Entwurf für seinen neuen Arbeitgeber war die F.K. 3. Sie wurde ab 1915 überall an der Front eingesetzt, sowohl als Trainingsmaschine, aber auch als Transporter, Meldeflugzeug, Aufklärer und leichtes Bodenunterstützungsflugzeug. Insgesamt wurden 493 Maschinen gebaut. 150 Maschinen wurden von Armstrong Whitworth selbst gebaut, die restlichen von der Firma Hewlett & Blondeau.

Das Flugzeug

Wie die meisten Flugzeuge dieser Zeit war auch die F.K.3 eine Holzkonstruktion. Die Flügel waren mit Stoff bespannt. Die Räder waren nach vorn gesetzt; ein Spornrad am Heck gab es nicht, lediglich einen Schleifsporn. Um zu verhindern, dass sich das Flugzeug bei möglichen Unebenheiten der Landepisten auf den Kopf stellte, wurde eine Kufe zwischen den Bugrädern installiert.

Militärische Nutzung

Australien Australien
Bulgarien 1946 Bulgarien
1 erbeutetes Exemplar
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich

Technische Daten

Kenngröße Daten
Besatzung 2
Länge 9,84 m
Spannweite 12,19 m
Höhe 3,63 m
Flügelfläche 41,1 m²
Leermasse 629 kg
max. Startmasse 983 kg
Höchstgeschwindigkeit 143 km/h oder kts
Dienstgipfelhöhe 3699 m
Reichweite ca. 3 Stunden
Triebwerke 1 × 8-Zylinder-V-Motor Royal Aircraft Factory IA mit 67 kW
Bewaffnung 1 bewegliches 7,7-mm-Lewis-MG im Heckstand

Einzelnachweise

  1. Tapper, 1973, S. 367

Literatur

  • Michael Sharpe: Doppeldecker, Dreidecker & Wasserflugzeuge. Gondromverlag, Bindlach 2001, ISBN 3-8112-1872-7.

Kategorien: Flugzeugtyp des Ersten Weltkrieges (Vereinigtes Königreich) | Einmotoriges Flugzeug | Militärischer Flugzeugtyp

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Armstrong Whitworth F.K.3 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.