Armenischer Dram - LinkFang.de





Armenischer Dram


Dram
Staat: Armenien Armenien
Unterteilung: 100 Luma
ISO-4217-Code: AMD
Abkürzung: Դ (offiziell)
d., dr. (inoffiziell)
Wechselkurs:
(5. Jul 2016 )

EUR = 528,33  AMD
100 AMD = 0,18927  EUR

CHF = 485,73  AMD
100 AMD = 0,20587  CHF

Der Dram (armenisch դրամ oder հայկական դրամ) ist die Währung Armeniens. Er wird von der Zentralbank der Republik Armenien ausgegeben. Das Währungssymbol des Dram ist der durch zwei horizontale Linien gekreuzte Großbuchstabe Դ (da) des armenischen Alphabets, dieser ist mit dem Unicode-Zeichen-Code U+058F darstellbar.

1 Dram ist unterteilt in 100 Luma (armenisch լումա). Luma-Münzen waren jedoch nur für kurze Zeit im Umlauf. Der Dram wurde am 22. November 1993 eingeführt, er löste den russischen Rubel ab, dabei wurden 200 Rubel gegen 1 Dram eingetauscht.

Es existieren zurzeit (Mai 2006) folgende Banknoten: 1000 Dram, 5.000 Dram, 10.000 Dram, 20.000 Dram, 50.000 Dram und seit September 2009 100.000 Dram. Die Banknoten zu 500, 20.000 und 50.000 Dram sind im Umlauf kaum vorhanden. Folgende Münzen sind im Umlauf: 10 Dram (zwei verschiedene Versionen aus Aluminium), 20 Dram (Kupfer), 50 Dram (Kupfer), 100 Dram (Nickel), 200 Dram (Nordisches Gold), 500 Dram (Nickel/Nordisches Gold).

Der Dram ist auch in der international nicht anerkannten Republik Bergkarabach gesetzliches Zahlungsmittel. Daneben existiert auch ein Bergkarabach-Dram.

Etymologie

Ähnlich wie der arabische Dirham und die anglo-amerikanische Masseinheit Dram entstammt das Wort vom Altgriechischen Drachme (δραχμή), über dem Altpersischen entlehnt.

Banknoten

Die 50, 100 und 500 Dram-Noten wurden aus dem Umlauf genommen und von Münzen gleichen Wertes ersetzt. Die 50.000-Dram-Banknote wurde 2001 im Zusammenhang mit dem Bestehen von „1700 Jahre Christentum in Armenien“ eingeführt.

Vorderseite Rückseite Nennwert Farbe Motiv der Vorderseite Motiv der Rückseite
50 Dram Violett, Blau, Grau Aram Chatschaturjan Eine Szene des von ihm komponierten Balletts Gayaneh und des Bergs Ararat
100 Dram Blau, Grau Viktor Hambarzumjan Byurakan-Observatorium
500 Dram Grau Alexander Tamanjan Von ihm entworfenes Regierungsgebäude in Jerewan
1000 Dram Grün, Violett Jeghische Tscharenz Bild des früheren Jerewans
5000 Dram Gelb, Grün Hovhannes Tumanjan Landschaft von Lori aus einem Gemälde von Martiros Sarjan
10.000 Dram Rosa Avetik Isahakjan Bild von Gjumri zu Beginn des 20. Jahrhunderts
20.000 Dram Gelb, Rot, Braun Martiros Sarjan Fragment der Landschaftszeichnung Armenien von Martiros Sarjans
50.000 Dram Braun, Rot Kathedrale von Etschmiadsin Gregor der Erleuchter und König Trdat der Große mit dem Ararat im Hintergrund, rechts ist ein Khachkar aus dem Kecharis Kloster.
100.000 Dram Blau, Braun Abgar V St. Thaddäus und Abgar V von Edessa

Weblinks


Kategorien: Wirtschaft (Armenien) | Währungseinheit (Asien) | Bergkarabach

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Armenischer Dram (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.