Aristagoras - LinkFang.de





Aristagoras


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Aristagoras († 497 v. Chr., gefallen) war ein Tyrann von Milet.

Der Schwiegersohn des Tyrannen Histiaios von Milet übernahm dessen Thronnachfolge, als Histiaios vom Perserkönig Dareios I. nach Susa gerufen wurde, und gab sich, seinem Schwiegervater an Ehrgeiz vergleichbar, zunächst als getreuer Vasall Persiens.

Er versuchte in der Folgezeit erfolglos, sich durch die Rückgewinnung der Insel Naxos, die sich von Persien losgesagt hatte, Verdienste zu erwerben. Um einer persischen Bestrafung zuvorzukommen, plante er 500 v. Chr. den Ionischen Aufstand und einen Feldzug gegen die persische Machtmetropole Susa. Die ehrgeizigen Pläne, die im Einvernehmen mit dem Demos Milets in Angriff genommen wurden, scheiterten jedoch. Der Aufstand wurde von einem Heer unter dem persischen Feldherrn Harpagos niedergeschlagen und die kleinasiatischen Griechenstädte von den Persern zurückerobert.

Aristagoras floh daraufhin mit einer Anzahl von Kolonisten nach Thrakien und fiel dort 497 v. Chr. bei Kämpfen gegen den thrakischen Stamm der Edoner in der Nähe des späteren Amphipolis.


Kategorien: Herrscher (antikes Griechenland) | Gestorben 497 v. Chr. | Person (Milet) | Geboren im 6. Jahrhundert v. Chr. | Grieche (Antike) | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Aristagoras (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.