Argento Soma - LinkFang.de





Argento Soma


Seriendaten
OriginaltitelArgento Soma
ProduktionslandJapan
OriginalspracheJapanisch
Jahr2000
Länge25 Minuten
Episoden25
GenreAbenteuer, Drama, Mecha, Science-Fiction
ProduktionHiroyuki Birukawa, Kenichi Matsumura, Shinichiro Kobayashi
IdeeHajime Yatate, Hiroshi Yamaguchi, Hiroyuki Kitajima, Kazuyoshi Katayama, Shin Yoshida, Toru Nozaki
MusikKatsuhisa Hattori
Erstausstrahlung6. Oktober 2000 - 22. März 2001 auf TV Tokyo
Synchronisation

Argento Sōma (jap. アルジェントソーマ) ist eine Anime-Fernsehserie aus dem Jahr 2000, die auch als Manga umgesetzt wurde.

Das Werk handelt von der Verteidigung der Erde gegen Außerirdische mittels eines künstlichen metallischen Lebewesens. Es lässt sich in die Genre Drama, Mecha und Science-Fiction einordnen.

Handlung

Die Menschheit wird von metallenen Außerirdischen angegriffen. Um eine Waffe gegen diese zu entwickeln, wollen Dr. Noguchi und seine Assistentin Maki Agata ein metallenes Wesen beleben. Dafür stellen sie Takuto Kaneshiro an, der an der Universität mit Maki zusammen war und sich in Metallurgie auskennt. Doch beim Beleben des metallischen Wesens, das Noguchi Frank genannt hat, stürmen unbekannte Soldaten das Labor, wodurch Frank plötzlich zum Leben erwacht und Maki und Dr. Noguchi durch eine Explosion sterben.

Takuto, der überlebt hat, macht Frank für den Tod der beiden verantwortlich und will sich rächen. Er tritt nach seiner Genesung als Ryu Soma der Organisation FUNERAL bei, die gegen die Außerirdischen kämpft. Als diese Frank wieder einfängt, stellt sich dieser als stärkste Waffe gegen die Angreifer heraus, die geschützt werden muss. Die einzige, die direkt mit Frank sprechen kann, ist das Mädchen Hattie, das Maki ähnelt.

Produktion und Veröffentlichung

Das Studio Sunrise produzierte im Jahr 2000 unter der Regie von Kazuyoshi Katayama die Serie mit 25 Folgen. Das Charakterdesign stammt von Shukou Murase und die künstlerische Leitung übernahm Masaru Ohta. Die Serie wurde vom 6. Oktober 2000 bis zum 22. März 2001 durch den japanischen Fernsehsender TV Tokyo ausgestrahlt. 2002 entstand eine 26. Episode, die in Form einer OVA veröffentlicht wurde.

Die Serie wurde ins Englische und Holländische übersetzt und auf Französisch von den Sendern AB 1 und Mangas ausgestrahlt.

Synchronisation

Rolle Japanischer Sprecher (Seiyū)
Takuto Kaneshiro/Ryu Soma Sōichirō Hoshi
Harriet Hattie Bartholomew Hōko Kuwashima
Frank Yūji Takada
Michael Heartland Jōji Nakata
Guinevere Green Kikuko Inoue
Dan Simmonds Takehito Koyasu

Musik

Die Musik der Serie wurde von Katsuhisa Hattori komponiert. Der Vorspanntitel Silent Wind stammt von Eri Sugai, als Abspannlied verwendete man Horizon von Sphere.

Manga

Der Manga wurde von Mikami Akitsu gezeichnet und erzählt die Handlung der Fernsehserie stark gekürzt nach. Der einbändige Comic ist im September 2003 auf Deutsch bei Planet Manga erschienen.

Rezeption

Laut der Fachzeitschrift MangaZone ist Argento Soma eine sehenswerte Serie mit einer Handlung voller Mysterien.[1]

Einzelnachweise

  1. MangaZone Nr. 2, S. 20

Weblinks


Kategorien: Zeichentrickserie | Manga (Werk) | Original Video Animation | Fernsehserie der 2000er Jahre | Anime-Fernsehserie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Argento Soma (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.