Architekturtransparenz - LinkFang.de





Architekturtransparenz


Architekturtransparenz ist ein Begriff, der im Rahmen von Betriebssystemen verwendet wird. Ein architekturtransparentes Betriebssystem integriert Programme verschiedener Systemarchitekturen derartig, dass sie auf der eigentlichen Systemplattform arbeiten können, ohne einen Unterschied zu ihrer herkömmlichen Plattform merken zu können. Das Betriebssystem muss dabei so konzipiert sein, dass es durchaus theoretisch mehrere solcher Architekturen integrieren kann.

Das Wine-Projekt versucht dies mit einer Win32-Umgebung zu erreichen, die sich vom Verhalten in die gängige Umgebung des Systems einpasst. Einen allgemeinen Ansatz versuchte das HydrixOS-Projekt zu bieten, das sich aber auf Systeme mit gängigen Hardwareeigenschaften (z. B. ein Byte muss bei jeder Plattform 8-Bit breit sein etc.) beschränkt.

Architekturtransparenz sollte nicht mit einer virtuellen Maschine verwechselt werden.


Kategorien: Betriebssystemtheorie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Architekturtransparenz (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.