Aquavit - LinkFang.de





Aquavit


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Aquavit, auch Akvavit (lat. aqua vitae ‚Wasser des Lebens‘, ‚Lebenswasser‘), ist eine klare bis goldgelbe Spirituose unter Verwendung von Kümmel. Sie stammt ursprünglich aus Skandinavien.

Aquavit wird aus hochrektifiziertem, sehr reinem (96 % Vol.), fast geschmacksneutralem Alkohol landwirtschaftlichen Ursprungs (z. B. Getreide oder Kartoffeln) hergestellt. Dazu wird dieser nach dem Destillieren („Brennen“) mit Wasser, Kümmel, Dillsamen und/oder einer markenspezifischen Gewürzmischung (u. a. Koriander, Fenchel, Zimt, Nelken, Dill) versetzt. Die Zusammensetzung der jeweiligen Gewürzmischung bestimmt den Charakter der einzelnen Marken.

Bei der Destillation wird der Vor- und Nachlauf wegen der enthaltenen Verunreinigungen abgeschieden. Um das gewürzte Destillat auf Trinkstärke herabzusetzen, wird destilliertes oder demineralisiertes Wasser zugegeben. Dieses Rohprodukt verbringt anschließend einige Zeit im Reifelager, um die Inhaltsstoffe Bindungen eingehen zu lassen und den Geschmack abzurunden. Hochwertiger Aquavit reift in Holzfässern heran. Teilweise werden dabei auch gebrauchte Sherryfässer wiederbefüllt.

Aquavit muss einen Mindestalkoholgehalt von 37,5 % Vol. aufweisen. Der Kümmelgeschmack muss vorherrschend sein. Er wird meistens eiskalt in einem möglichst vorgekühlten Schnapsglas getrunken.

Bekannte Marken sind unter anderem Bommerlunder, Malteserkreuz Aquavit, Linie Aquavit, Aalborg Akvavit und Kieler Sprotte. Eine Variante von Kümmelschnaps oder Kümmellikör ist der lettische Allasch. Norddeutsche Kümmelbranntweine werden regional auch als Köm bezeichnet. Dem Aquavit ähnlich ist auch der isländische Brennivín.

Weblinks

 Commons: Aquavit  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Spirituose

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Aquavit (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.