Aquarius-Wassermuseum - LinkFang.de





Aquarius-Wassermuseum


Das Aquarius Wassermuseum in Styrum, einem Stadtteil von Mülheim an der Ruhr, befindet sich in einem stillgelegten Wasserturm und gehört zur Route der Industriekultur.

August Thyssen ließ 1892/93 den 50 Meter hohen Turm zur Versorgung seiner nahe gelegenen Röhren- und Walzwerke sowie der Gemeinde Styrum errichten. 1912 wurde das Gebäude an die gerade neu gegründete Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft (RWW) verkauft, die auch heute Betreiberin des Museums ist. Der 1982 stillgelegte und seit dem 26. Mai 1989 unter Denkmalschutz stehende Turm wurde im Rahmen der Landesgartenschau „MüGa“ bis zum Jahr 1992 saniert und zum Museum umgebaut.

Das preisgekrönte Museum bietet auf 14 Ebenen und 30 Stationen ein multimediales Erlebnis über Ursprung, Kreislauf und Erscheinungsformen von Wasser. Mit einer Chipkarte kann man auf zahlreiche Computersimulationen, Filme und Spiele zugreifen.

Eine besondere Attraktion ist die Fahrt mit den gläsernen Aufzügen, von denen einer durch den Wasserbehälter fährt, der früher 500.000 Liter Wasser speicherte. Von dem rund 40 Meter hohen gläsernen Rundgang kann man auf das Ruhrtal, die Städte Mülheim, Duisburg, Oberhausen, Essen und Bottrop schauen.

Literatur

  • Andreas Macat: Hundert Prozent Mülheim – Das Aquarius Wassermuseum der RWW. In: Geschichtsverein Mülheim an der Ruhr e.V. (Hrsg.): Zeugen der Stadtgeschichte. Baudenkmäler und historische Orte in Mülheim an der Ruhr. Klartext, Essen 2008, ISBN 978-3-89861-784-0, S. 229–238.

Weblinks

 Commons: Aquarius-Wassermuseum  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Industriedenkmal | Architektur (Mülheim an der Ruhr) | Museum in Mülheim an der Ruhr | Route der Industriekultur (Mülheim an der Ruhr) | Umgenutztes Bauwerk in Nordrhein-Westfalen | Stillgelegter Wasserturm in Nordrhein-Westfalen | Turm in Europa | Erbaut in den 1890er Jahren

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Aquarius-Wassermuseum (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.