April 2002 - LinkFang.de





April 2002


Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert    
| 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er      
| 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 |
| Januar 2002 | Februar 2002 | März 2002 | April 2002 | Mai 2002 | Juni 2002 | Juli 2002 |

Inhaltsverzeichnis:
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Tagesgeschehen

Dienstag, 2. April

Donnerstag, 4. April

  • Angola: Mit der Unterzeichnung eines Waffenstillstands zwischen der angolanischen Regierung und Vertretern der militanten UNITA endet nach 41 Jahren der Bürgerkrieg in Angola. Schätzungsweise 500.000 kamen bei den Kämpfen ums Leben. Der Waffenstillstand wird bis heute eingehalten.

Samstag, 6. April

Donnerstag, 11. April

  • Zehn Länder hinterlegen in einer Zeremonie ihre Ratifizierungen für den Internationalen Strafgerichtshof. Damit steigt die Zahl der Länder, die das Gericht akzeptieren, auf 66 – 60 waren nötig, um das Statut umzusetzen. Der Internationale Strafgerichtshof nimmt im Juli 2002 seine Arbeit auf.
  • Djerba/Tunesien: Islamistische Terroristen verüben einen Anschlag auf die al-Ghriba-Synagoge und töten 21 Touristen. 14 davon stammten aus Deutschland. Obwohl die tunesische Regierung zunächst von einem Unfall spricht, gehen internationale Experten schnell von einem Anschlag aus. Im Juni bekennt sich al-Qaida zu der Tat.

Freitag, 12. April

  • Afghanistan: Bei einem Erdbeben der Stärke 5,9 im Hindukusch sterben 50 Menschen.
  • Venezuela: Bei einem Putsch wird der Präsident Hugo Chávez auf einer Militärbasis festgehalten. Der zum Übergangspräsidenten ernannte Chef des Unternehmerverbandes (Fedecámaras) Pedro Carmona setzt die Verfassung außer Kraft und lässt das Parlament und den obersten Gerichtshof auflösen.

Samstag, 13. April

  • Venezuela: Nach 36 Stunden wird Übergangspräsident Pedro Carmona nach großen Protesten der Bevölkerung aus seinem Amt entfernt. Der rechtmäßige Präsident Hugo Chávez wird aber weiterhin festgehalten.

Sonntag, 14. April

Montag, 15. April

Dienstag, 16. April

Mittwoch, 17. April

Donnerstag, 18. April

Samstag, 20. April

Sonntag, 21. April

  • Frankreich: Bei den französischen Präsidentschaftswahlen liegt der konservative Amtsinhaber Jacques Chirac mit 19,9 Prozent auf Platz 1. Mit 17,4 Prozent folgt der rechtsextreme Jean-Marie Le Pen und zieht somit ebenfalls in die zweite Runde der Präsidentschaftswahl ein. Der sozialistische Premierminister Lionel Jospin belegt mit 16,3 Prozent Platz 3 und gibt seinen Rücktritt aus der Politik bekannt. In Frankreich protestieren Zehntausende gegen Le Pen.

Donnerstag, 25. April

Freitag, 26. April

Sonntag, 28. April

Dienstag, 30. April

Weblinks

 Commons: April 2002  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Monat 2002 | April nach Jahr

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/April 2002 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.