Appius Claudius Caudex - LinkFang.de





Appius Claudius Caudex


Appius Claudius Caudex war ein Mitglied der römischen Patrizierfamilie der Claudier. Er war der Enkel des Appius Claudius Caecus und Konsul im Jahr 264 v. Chr.[1]

Er zog die Republik zur Frage des Besitzes von Sizilien in den Konflikt mit Karthago hinein. Im Jahr 265 v. Chr. hatte Hieron II. von Syrakus Messina angegriffen, um die Stadt den Mamertinern abzunehmen, Söldnern aus Kampanien, die sie einige Jahre zuvor erobert hatten. Die Mamertiner verbündeten sich daraufhin mit einer in der Nähe liegenden karthagischen Flotte und gemeinsam wehrten sie die Syrakusaner ab. Als die Karthager die Stadt nach diesem Erfolg jedoch nicht wieder verließen, wandten sich die Mamertiner im Jahr 264 v. Chr. an Rom.

Einige Senatoren waren nicht bereit, ihnen zu helfen, aber Appius Claudius überzeugte die Bürger, sie zu unterstützen. Er führte eine Armee nach Messina, und da die Mamertiner die Karthager überredet hatten, sich zurückzuziehen, traf er vor der Stadt nur auf wenig Widerstand. Die Mamertiner übergaben sie Appius Claudius, die Römer zogen ein, sahen sich dann aber belagert, als die Karthager zurückkehrten und ihre Blockade wieder aufnahmen. Als dann auch die Syrakusaner sich ebenfalls außerhalb der Stadt einfanden, sandte Appius Claudius Botschafter in beide Lager, wurde aber abgewiesen. Daraufhin führte er seine Truppen aus der Stadt hinaus, schlug Syrakus in einer Schlacht, was Hieron dazu veranlasste, sich zurückzuziehen, so wie am nächsten Tag auch die Karthager.

Diese Auseinandersetzung wurde einer der unmittelbaren Anlässe für den Ersten Punischen Krieg.

Weblinks

Anmerkungen

  1. Zu den Amtsträgern dieses Jahres und den Quellen vgl. T. Robert S. Broughton: The Magistrates Of The Roman Republic. Vol. 1: 509 B.C.–100 B.C. (= Philological Monographs. Band 15, Teil 1). Case Western Reserve University Press, Cleveland (Ohio) 1968, S. 202 f. (Nachdruck der Ausgabe New York 1951).


Kategorien: Claudier | Geboren im 4. oder 3. Jahrhundert v. Chr. | Konsul (Römische Republik) | Gestorben im 3. Jahrhundert v. Chr. | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Appius Claudius Caudex (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.