Apioceridae - LinkFang.de





Apioceridae


Apioceridae

Systematik
Klasse: Insekten (Insecta)
Unterklasse: Fluginsekten (Pterygota)
Unterordnung: Fliegen (Brachycera)
Überfamilie: Raubfliegenartige (Asiloidea)
Familie: Apioceridae
Wissenschaftlicher Name
Apioceridae
Bigot, 1857

Die Apioceridae sind eine Familie der Zweiflügler (Diptera) und gehören hier zu den Fliegen (Brachycera). Innerhalb dieser Gruppe zählen sie zu den Raubfliegenartigen (Asiloidea). Diese nicht in Europa heimische Familie wird manchmal auch als Blumenfliegen bezeichnet (als Übersetzung von flower-loving flies), was aber zu Verwechslungen mit der Familie Anthomyiidae führen kann, zudem wenig mit der Lebensweise der Tiere zu tun hat.

Merkmale

Die Fliegen erreichen eine Körpergröße von 7 bis 10 Millimetern und haben einen schlanken Körperbau. Sie ähneln den Raubfliegen. Sie haben neben den ovalen Facettenaugen drei Punktaugen (Ocelli). Ihre Fühler sind viergliedrig.

Lebensweise

Die Larven der Apioceridae leben räuberisch im Sandboden. Die erwachsenen Tiere leben meist auf offenem Sandboden in trockenwarmen Gebieten und nehmen Wasser und Honigtau auf, besuchen aber nur selten Blüten. Der umgangssprachliche Name geht in erster Linie auf die Gattung Rhaphiomidas zurück, die nun allerdings nicht mehr zu der Familie gezählt wird.

Systematik

Nach neueren Erkenntnissen ist Apiocera die einzige Gattung der Familie, die mit etwa 140 Arten vorwiegend in den Trockengebieten von Australien und Nordwestamerika, mit wenigen Arten auch im südlichen Afrika und Südamerika vertreten ist. Aus Europa und Asien sind keine Arten bekannt. In älteren Werken werden meist die Gattungen Megascelus, Rhaphiomidas und Neorhaphiomidas zu den Apioceridae gezählt, diese werden inzwischen aber in die nahe verwandte Familie Mydidae gestellt. Die systematische Stellung ist aber noch nicht endgültig geklärt, meist werden Apioceridae und Mydidae als Schwestergruppen angesehen, möglicherweise besteht aber ein Schwestergruppenverhältnis mit den Raubfliegen (Asilidae).

Literatur

  • Yeates, D.K. and M.E. Irwin (1996): Apioceridae (Insecta: Diptera): cladistic reappraisal and biogeography. – Zoological Journal of the Linnaean Society 116: 247-301.

Weblinks

 Commons: Apioceridae  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

ms:Apiocera


Kategorien: Zweiflügler | Diptera

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Apioceridae (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.