Apfelrostmilbe - LinkFang.de





Apfelrostmilbe


Apfelrostmilbe

Systematik
Unterordnung: Prostigmata
Überfamilie: Eriophyoidea
Familie: Gallmilben (Eriophyidae)
Unterfamilie: Phyllocoptinae
Gattung: Aculus
Art: Apfelrostmilbe
Wissenschaftlicher Name
Aculus schlechtendali
(Nalepa, 1890)

Die Apfelrostmilbe (Aculus schlechtendali) ist eine Milbenart aus der Familie der Gall- und Rostmilben (Eriophyidae). In Deutschland tritt sie erst ab den 1980er Jahren in größerem Maße als Schädling an Apfel- und Birnbäumen in Erscheinung.

Merkmale

Die Apfelrostmilbe ist mit 0,15 - 0,20 mm Länge wesentlich kleiner als etwa die Rote Spinne und nur mit einer starken Lupe zu erkennen. Die Weibchen werden etwas größer als die Männchen. Sie ist gelblich bis bräunlich gefärbt, je älter sie werden desto dunkler wird ihre Färbung.[1]

Verbreitung

Die Apfelrostmilbe ist in den Apfelanbaugebieten in den USA und Kanada sowie in Australien und Europa verbreitet.

Lebensweise

Die Milben überwintern unter Knospen von jungen Trieben. Im Frühjahr werden sie aktiv und besiedeln die Knospen. Das Weibchen kann 60 bis 100 Eier legen. Nach der Eiablage schlüpfen die Larven binnen 10 Tagen. Sie saugen Pflanzensäfte an der Unterseite frischer Blätter. Es können fünf bis sechs Generationen im Laufe einer Vegetationsperiode entstehen. Ab Ende August suchen die Milben Überwinterungsplätze.

Schadbild

Die Apfelrostmilbe bildet keine Pflanzengallen. Der Schaden an den Bäumen äußert sich durch verbräunte Blattunterseiten und einen verminderten Fruchtertrag. Bei einem Befall, der die Schadschwelle überschreitet, finden sich oft Tausende von Apfelrostmilben pro Blatt.

Synonyme

  • Versates malivagrans Keifer, 1946[2]
  • Aculops malus Zaher & Abou-Awad, 1979[2]

Einzelnachweise

  1. Elizabeth H. Beers, George N. Oldfield, Peter H. Westigard: Apple rust mite , Orchard Pest Management Online, Washington State University, 1993 (abgerufen am 27. August 2013)
  2. 2,0 2,1 Aculus schlechtendali (Nalepa 1890). Fauna Europaea, Version 1.3, 19.04.2007, abgerufen am 04.10.2007.

Weblinks


Kategorien: Trombidiformes (Ordnung)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Apfelrostmilbe (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.