Apennin-Windröschen - LinkFang.de





Apennin-Windröschen


Apennin-Windröschen

Systematik
Ordnung: Hahnenfußartige (Ranunculales)
Familie: Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae)
Unterfamilie: Ranuncoloideae
Tribus: Anemoneae
Gattung: Windröschen (Anemone)
Art: Apennin-Windröschen
Wissenschaftlicher Name
Anemone apennina
L.

Das Apennin-Windröschen (Anemone apennina) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Windröschen (Anemone) in der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae).

Merkmale

Das Apennin-Windröschen ist wie alle Vertreter der Gattung ein ausdauernder Geophyt. Die Art erreicht Wuchshöhen von fünf bis 30 Zentimeter.

Die Stängel sind beblättert. Sie besitzen am obersten Knoten ziemlich weit unterhalb der Blüte drei bis vier manchmal verwachsene quirlständige Blätter. Die übrigen Laubblätter sind grundständig, unterseits behaart und ähneln den Stängelblättern.

Von März bis Mai erscheinen die radiärsymmetrischen Blüten. Bei der Varietät apennina sind sie blassblau, bei der Varietät albiflora Strobl weiß. Die acht bis 14 Blütenhüllblätter sind außen behaart, die Staubblätter sind blassgelb oder weiß. Die Bestäubung erfolgt durch Insekten oder Selbstbestäubung.

Als Früchte werden einsamige Nüsschen gebildet.

Verbreitung

Das natürliche Areal des Apennin-Windröschens liegt in Italien, Sizilien, Korsika, Albanien, den Ländern des ehemaligen Jugoslawien.[1] In etlichen mitteleuropäischen Ländern, auch Deutschland, ist die Art aus Gärten verwildert.

Belege

  • Siegmund Seybold (Hg.): Schmeil-Fitschen interaktiv (CD-Rom), Quelle & Meyer, Wiebelsheim 2001/2002, ISBN 3-494-01327-6

Einzelnachweise

  1. Flora europaea

Weblinks

 Commons: Apennin-Windröschen  – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Apennin-Windröschen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.