Antonello Bacciocchi - LinkFang.de





Antonello Bacciocchi


Antonello Bacciocchi (* 1957) ist ein san-marinesischer Politiker der Partito dei Socialisti e dei Democratici(PSD).

Leben und Politik

Antonello Bacciocchi ist als Vermessungsingenieur tätig. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Er war vom 1. April bis 1. Oktober 1999 und vom 1. Oktober 2005 bis zum 1. April 2006 Capitano Reggente (Staatsoberhaupt). Innerhalb der sozialistischen Partei PSS hatte er vor der Umbenennung zur PSD von 1999 bis 2001 den Posten des stellvertretenden Generalsekretär inne. Innerhalb des Consiglio Grande e Generale (Parlament von San Marino) in dem er von 1998 bis 208 angehörte, war er von 2001 bis 2003 stellvertretender Vorsitzender der Fraktion der Sozialistischen Partei. In der seit 2006 regierenden Mitte-links-Koalition war er von Juli 2006 bis November 2007 Arbeitsminister (Segretario di Stato al Lavoro, alla cooperazione e alle politiche giovanili)[1] anschließend bis zum Ende der Legislaturperiode im Dezember 2008 Minister für Tourismus und Sport (Segretario di Stato al Lavoro, alla cooperazione e alle politiche giovanili)[2]. Bei den Parlamentswahlen im November 2008 verfehlte er mit Platz 22 auf der Liste der PSD, die 18 Mandate errang, den erneuten Einzug ins Parlament.[3]

Bacciocchi ist verheiratet und Vater einer Tochter und eines Sohnes.

Weblink

Einzelnachweise

  1. Composizione del Congresso di Stato. In: libertas.sm. Abgerufen am 17. Mai 2015 (italiano).
  2. Composizione del Congresso di Stato. In: libertas.sm. Abgerufen am 17. Mai 2015 (italiano).
  3. Ergebnis der Parlamentswahl vom 9. November 2008. Abgerufen am 17. Mai 2015 (italiano).
VorgängerAmtNachfolger

Pietro Berti
Paolo Bollini
Capitano Reggente
gemeinsam mit Rosa Zafferani
1999

Giuseppe Arzilli
Marino Bollini

Cesare Antonio Gasperoni
Fausta Morganti
Capitano Reggente
gemeinsam mit Claudio Muccioli
2005–2006

Loris Francini
Gian Franco Terenzi
Paride AndreoliArbeitsminister von San Marino
2006–2007
Pier Marino Mularoni
Paride AndreoliMinster für Tourismus und Sport von San Marino
2007–2008
Fabio Berardi


Kategorien: Tourismusminister | Arbeitsminister | San-Marinese | Sportminister | Minister (San Marino) | Capitano Reggente | Mitglied des Consiglio Grande e Generale (San Marino) | Geboren 1957 | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Antonello Bacciocchi (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.