Antoing - LinkFang.de





Antoing


Antoing
Staat: Belgien
Region: Wallonien
Provinz: Hennegau
Bezirk: Tournai
 :
Fläche: 31,13 km²
Einwohner: 7817 (1. Jan. 2016)
Bevölkerungsdichte: 251 Einwohner je km²
Höhe: 35 m
Postleitzahl: 7640–7643
Vorwahl: 069
Bürgermeister: Bernard Bauwens (PS)
Adresse der
Kommunalverwaltung:
Place Bara, 19 21
7640 Antoing
Website: www.antoing.net
Lageplan
Lageplanbeschreibung
lblels

Antoing ist eine Gemeinde in der belgischen Provinz Hennegau in Wallonien an der Grenze zu Frankreich.

Geografie

Die Gemeinde liegt an der Schelde, etwa acht Kilometer südöstlich von Tournai und an der Eisenbahnstrecke LilleLüttich.

Sie umfasst die Orte Antoing (I.), Fontenoy (II.), Maubray (III.), Péronnes-les-Antoing (IV.), Bruyelle (V.) und Calonne (VI.).

Die angrenzenden Ortschaften sind

  • a. Laplaigne (Gemeinde Brunehaut)
  • b. Hollain (Brunehaut)
  • c. Saint-Maur (Gemeinde Tournai)
  • d. Chercq (Tournai)
  • e. Vaulx (Tournai)
  • f. Gaurain-Ramecroix (Tournai)
  • g. Vezon (Tournai)
  • h. Wasmes-Audemez-Briffœil (Gemeinde Péruwelz)
  • i. Callenelle (Péruwelz)
  • j. Flines-lès-Mortagne in Frankreich (Département Nord)

Geschichte

Während des Österreichischen Erbfolgekrieges war Fontenoy Schauplatz der Schlacht bei Fontenoy am 11. Mai 1745.

Sehenswürdigkeiten

  • Das Schloss von Antoing, das seit Mitte des 17. Jahrhunderts den Fürsten von Ligne gehört, wurde erstmals im 12. Jahrhundert erwähnt, im Wesentlichen aber vom 13. bis 15. Jahrhundert ausgebaut. Die heutige neogotische Gestalt erhielt es im 19. Jahrhundert durch den Architekten Eugène Viollet-le-Duc.
  • Das Rathaus wurde 1565 als Tuchhalle errichtet.

Partnerschaften

Antoing unterhält partnerschaftliche Beziehungen zur Gemeinde Zell (Mosel) in Rheinland-Pfalz.

Söhne und Töchter

Weblinks

 Commons: Antoing  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikisource: Antoing in der Topographia Circuli Burgundici (Mathäus Merian) – Quellen und Volltexte

Kategorien: Ort in der Provinz Hennegau | Gemeinde in der Provinz Hennegau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Antoing (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.