Anthony Hamilton (Snookerspieler) - LinkFang.de





Anthony Hamilton (Snookerspieler)


Anthony Hamilton
Geburtstag 29. Juni 1971[1]
Geburtsort Nottingham
Nationalität England England
Spitzname(n) Sheriff of Pottingham[1], The Robin Hood of Snooker
Profi seit 1991[2]
Preisgeld 1.152.812 £[2]
Höchstes Break 145[2] Weltmeisterschaft 1995 (Qualifikation)[3]
Century Breaks 247[4]
Main-Tour-Erfolge
Weltmeisterschaften
Ranglistenturniersiege
Minor-Turniersiege
Weltranglistenplatzierungen
Höchster WRL-Platz 10 (99/00)
Aktueller WRL-Platz 92 (Stand: 11. Juli 2016 )

Anthony Hamilton (* 29. Juni 1971 in Nottingham) ist ein englischer Snookerspieler.

Karriere

Hamilton begann seine Profilaufbahn 1991.

1995 gewann Hamilton die Australian Open und das Australian Masters, beides nicht Ranglistenturniere. Sein erster Finaleinzug auf der Main Tour gelang ihm 1999 bei den British Open in Plymouth, er unterlag jedoch Fergal O’Brien.

2002 erreichte er nach Siegen über Mark King, Quinten Hann, Ken Doherty und Mark Selby das Finale der China Open in Shanghai, das er gegen die damalige Nummer 1, Mark Williams, verlor. Im selben Jahr erreichte er bei der Snookerweltmeisterschaft das Halbfinale. 2006 stand er im Halbfinale der Welsh Open, das er mit 5:6 gegen den späteren Turniersieger Stephen Lee verlor.

2010 zog er beim Paul Hunter Classic, einem Minor-Ranglistenturnier, in ein weiteres Finale ein, diesmal unterlag er nur knapp Judd Trump.

Anthony Hamilton ist für seine hohen Breaks bekannt. Er war erst der 16. Spieler, der mehr als 100 Century Breaks erzielt hatte. In der Snookerszene trägt Hamilton wegen seines charakteristischen Kinn- und Oberlippenbarts die Spitznamen „Sheriff of Pottingham“ und „Robin Hood of Snooker“ - beides auch Anspielungen auf seine Heimatstadt Nottingham.

Quellen

  1. 1,0 1,1 Anthony Hamilton. In: worldsnooker.com. World Professional Billiards & Snooker Association, 11. Januar 2015, abgerufen am 28. Juli 2015 (englisch).
  2. 2,0 2,1 2,2 Career-total Statistics for Anthony Hamilton. Professional. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 28. Juli 2015 (englisch).
  3. Centuries by Anthony Hamilton in Season 1994-1995. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 28. Juli 2015 (englisch).
  4. Snooker Info - 100Centuries (Stand: 15. September 2015)

Weblinks

 Commons: Anthony Hamilton  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Kategorien: Snookerspieler (England) | Geboren 1971 | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Anthony Hamilton (Snookerspieler) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.